Als Werbungskosten:

Unselbstständig Erwerbstätige können ihre Aus-, Weiterbildungs- und Umschulungs­kosten (d.h. die Bruttobeträge der Rechnungen) als Werbungskosten in der Jahressteuer­erklärung anführen.

Nähere Infos über Steuervorteile finden Sie hier.


Diese Informationen stellen lediglich eine Kurzinformation dar, weitere steuerliche Informationen finden Sie unter: www.wko.at/steuern und www.bmf.gv.at/steuern

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: 0662/8888-411


E-Mail senden