Kräuterfrauenwoche Kräuterfrauenwoche
Kräuterfrauenwoche

Sie möchten noch tiefer in die Welt der Salbenherstellung und Blütenessenzen eintauchen?
Dann ist diese Woche im Pinzgau mit Mag. pharm. Ursula Gerhold genau richtig.

 

Anrufen
1 Kurstermin
30.06.2019 - 04.07.2019 Tageskurs
Exkursion
Verfügbar
690,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo 9.00-18.00, Di 9.00-21.00, Mi, So 9.00-17.00, Do 9.00-13.00
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 15122018

Kräuterfrauenwoche

Tag 1: "Begegnungen in der freien Natur"
 

  • Lebensräume und ihre Unterschiede wahrnehmen, Pflanzenbiotope
  • Biorrhythmen
  • Signaturen/Beziehungen: "Schauen lernen", "Spüren lernen"
  • Wildpflanzen essen - die unmittelbarste Form der "Einverleibung"
  • Pflanzengeschichten in Ursulas Sprache

Tag 2: "Gärten - Horte für Menschen und ihre Pflanzen"
 
  • Gärten planen/gestalten
  • Beziehungsdenken vertiefen: Bedürfnisse von Pflanzen (Standort, Licht, Boden,...) und Menschen (Weite, Geborgenheit, Duft,...) wahrnehmen und in die Gestaltung einfließen lassen
  • Kräuter trocknen, individuelle Teemischungen zusammenstellen
  • Pflanzengeschichten

Tag 3: "Handwerk 1.Teil"
 
  • Kräuterpulver
  • verschiedene Möglichkeiten für Auszüge (Öl, Alkohol, Essig, frische Pflanzen, getrocknete Pflanzen,...)
  • Mischungen
  • individuelle Rezepturen erstellen
  • Pflanzengeschichten
 
Tag 4: "Handwerk 2.Teil"
 
  • die nächsten Schritte: Auszüge weiterverarbeiten
  • Salben und andere äußere Anwendungen
  • wohltuend bis heilsam - achtsame Grenzziehungen
  • Pflanzengeschichten

Tag 5: " Die Seele der Pflanzen"
 
  • Begegnungen in den ganz feinen Ebenen
  • Destillation, ätherische Öle und Pflanzenwässer
  • Blütenessenzen
  • meditative Zugänge
  • Pflanzengeschichten


 

TEH Praktiker, Kräuterpädagogen, Absolventinnen der TEH Naturapotheke.


 

Mag. pharm. Ursula Gerhold

 

Letzte Änderung: 16.07.2018