EBC*L - Europäischer  Wirtschaftsführerschein  - European Business Competence License  EBC*L - Europäischer  Wirtschaftsführerschein  - European Business Competence License
EBC*L - Europäischer Wirtschaftsführerschein - European Business Competence License
130

Erlangen Sie anerkannte Kompetenz in wirtschaftlichen Fragestellungen!

Unternehmerisches Denken ist in der Wirtschaft höchst gefragt. Was unbedingt dazu gehört, ist wirtschaftliches Basiswissen. Holen Sie sich jetzt den international anerkannten Nachweis Ihrer betriebswirtschaftlichen und unternehmerischen Kompetenz.

5 Module
01.04.2022 - 06.05.2022 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
Verfügbar
715,00 EUR
Ansicht erweitern

Mi 18.00-22.00, Fr 13.00-21.00, am 06.05.2022 nur von Fr 13.00-19.00
Kursdauer: 54 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15304021

Fr 9.00-17.00, Sa 8.00-16.00, ACHTUNG: am Fr 17.06.2022 von 9.00-16.00 und Sa 18.06.2022 von 8.00-15.00 Uhr
Kursdauer: 46 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15304031
08.11.2021 Abends
Präsenz
WIFI Salzburg
Verfügbar
247,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo 17.00-21.00
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15306011

Do 16.00-20.00
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15306021

Di 16.00-20.00
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15306031
19.11.2021 - 04.12.2021 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
Durchführungsgarantie
Verfügbar
715,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15308011

Mi 18.00-22.00, Fr 13.00-21.00
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15308021
20.12.2021 Abends
Präsenz
WIFI Salzburg
Verfügbar
229,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo 17.00-20.00
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15340011

Do 17.00-20.00
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15340021

515,- EUR für 3 Module, inkl. Buch & Case Study

Diesen Kurs können Sie jederzeit starten!

Jetzt Wunschtermin vereinbaren

15.10.2021 - 30.10.2021 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
Durchführungsgarantie
715,00 EUR

Fr, Sa 9.00-18.00
Kursdauer: 54 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 15304011

EBC*L - Europäischer Wirtschaftsführerschein - European Business Competence License

Mit dem Europäischen Wirtschaftsführerschein EBC*L Career qualifizieren Sie sich als kundiger Ansprechpartner. Bei Gründung eines eigenen Unternehmen, hilft Ihnen das Gelernte, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Der Europäische Wirtschaftsführerschein EBC*L (European Business Competence Licence) ist ein international anerkanntes Zertifikat. Am WIFI, dem akkreditierten Prüfungszentrum für ganz Österreich, bereiten Sie sich in Präsenzkursen auf die Prüfung vor.

EBC*L Career Stufe 1: B - Betriebswirtschaft
    
Bilanz & Kennzahlen
  • Ziele eines Unternehmens
  • Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Jahresabschluss
  • Unternehmens-Kennzahlen
Kostenrechnung
  • Ziele der Kostenrechnung
  • Kalkulation
  • Kostenstellen und Profitcenter
  • Grundlagen der Investitionsrechnung
Wirtschaftsrecht
  • Vertragsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Finanzierung  
Die Prüfung zum 'EBC*L Career - Stufe 1 - Betriebswirtschaft'  besteht aus vier Teilprüfungen: 
 
  • B1 - Bilanz & Kennzahlen
  • B2 - Kosten- und Investitionsrechnung
  • B3 - Wirtschaftsrecht und Finanzwissen
  • B4 - Case Study

Jedes Modul besteht aus 10-15 Wissens- und Verständnisfragen anhand einer durchgehenden Case-Study Story. Es handelt sich um offene Fragen - keine Multiple Choice Fragen.

Dauer der Prüfung: 60 Min/Modul
EBC*L Career Stufe 2: M - Management
    
Controlling
  • Ziele und Grundlagen des Controlling = Wirtschaftlichkeit
  • Begriffe und Aufbau des Controlling
  • Controlling Unternehmen gesamt
  • Controlling einzelner Unternehmensbereiche
  • Controlling Mitarbeiter
  • Controlling Prozesse und Qualität
  • Controlling Produkte
  • Controlling Investitionen
Marketing & Verkauf
  • Marketing Grundlagen
  • Marktanalyse Umfeld
  • Marktanalyse Kunden
  • Marketing Unternehmen
  • Marketing Produkt
  • Verkauf
  • Transfer
Projektmanagement
  • Grundlagen und Rahmen
  • Projektplanung und Instrumente
  • Projektteam
  • Kommunikation im Projekt
  • Schriftlicher Projektplan - Business Case
  • Projektcontrolling
  • Projektmarketing 
Die Prüfung zum 'EBC*L Career - Stufe 2 - Management'  besteht aus drei Teilprüfungen: 
 
  • M1 - Controlling, Budgetierung, Reporting
  • M2 - Projektmanagement
  • M3 - Marketing & Verkauf
Jedes Modul besteht aus 8 - 10 Wissens- und Verständnisfragen sowie Rechenaufgaben anhand einer durchgehenden Case-Study Story. Es handelt sich um offenen Fragen - keine Multiple-Choice Fragen.

Dauer der Prüfung: 60 min/Modul

Betriebswirtschaftliches Wissen und unternehmerisches Denken zählen in immer mehr Unternehmen zu den Schlüsselqualifikationen von Mitarbeitern.

Mit dem "Europäischen Wirtschaftsführerschein, EBC*L Career - Stufe 1 - Betriebswirtschaft" wird die Verbreitung betriebswirtschaftlichen Wissens gefördert. Der EBC*L bescheinigt auch 'Nicht-Betriebswirten' betriebswirtschaftliche Kenntnisse.


Bilanz & Kennzahlen

Ziele eines Unternehmens
 

  • Grundlegendes Verständnis über die Ziele von Unternehmen
  • Wirtschaftlichkeit
  • Rentabilität
  • Liquidität
  • Wettbewerbsfähigkeit
  • Corporate Social Responsibility
  • Risiken eines Unternehmens
  • Shareholder
  • Stakeholder
  • Chancen und Risiken der Globalisierung

Bilanz
 
  • Aktiva
  • Vermögen
  • Anlagevermögen
  • Umlaufvermögen
  • Materielles/ Immaterielles Vermögen
  • Liquide Mittel
  • Kassa
  • Passiva
  • Kapital
  • Eigenkapital
  • Fremdkapital
  • Kredit

Gewinn- und Verlustrechnung
 
  • Aufbau
  • Umsatz
  • Erlöse
  • Aufwand
  • Wareneinsatz
  • Materialaufwand
  • Personalaufwand
  • Abschreibung
  • Betriebsergebnis
  • Operatives Ergebnis
  • Finanzaufwand
  • Finanzertrag
  • Finanzergebnis
  • Jahresergebnis vor/nach Steuern
  • Gewinn
  • Verlust
  • Gewinnverwendung
  • Gewinnausschüttung
  • Dividende
  • Rücklage

Jahresabschluss
 
  • Doppelte Buchhaltung
  • Aktivierungspflicht von Ausgaben
  • Periodenreines Ergebnis
  • Forderungen
  • Verbindlichkeiten
  • Rückstellungen
  • Rücklagen
  • Geringwertige Wirtschaftsgüter (gWg)

Unternehmens-Kennzahlen
 
  • Zweck von Kennzahlen
  • Benchmarking
  • Gewinn / Verlust / Cash-flow
  • Rentabilität
  • Liquidität
  • Produktivität

Kostenrechnung

Ziele der Kostenrechnung
 
  • Grundlage wirtschaftlicher Entscheidungen 
  • Kostenanalyse
  • Erfolgsanalyse
  • Kalkulation
  • Kostenkontrolle
  • Kostenbewusstsein
  • Unternehmerisches Denken
  • Planung

Kalkulation
 
  • Preispolitik
  • Monopol/Oligopol/Polypol
  • Preisuntergrenze kurzfristig und langfristig
  • Preis-Absatz-Funktion
  • Probleme der Kalkulation
  • Kostenträger
  • Kostenarten
  • Einzelkosten
  • Gemeinkosten
  • Variable Kosten
  • Fixkosten
  • Deckungsbeitrag (Produkt)
  • Kapazitätsauslastung
  • Fixkostendegression
  • Economies-of-scale

Kostenstellen und Profitcenter
 
  • Ziele
  • Kostenstellen
  • Betriebsabrechnungsbogen (BAB)
  • Profit Center
  • Profit Center-Rechnung
  • Deckungsbeitrag Profitcenter
  • Overheadkosten

Grundlagen der Investitionsrechnung
 
  • Break-Even-Point
  • Amortisationsdauer
  • Return on Investment
  • Opportunitätskosten

Wirtschaftsrecht

Vertragsrecht
 
  • Grundlagen
  • Schriftlicher Vertrag
  • Vertragsbruch
  • Konsumentenschutz

Gesellschaftsrecht
 
  • Rechtsformen
  • Vertretungsbefugnis
  • Firmenbuch / Handelsregister
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Insolvenzrecht
 
  • Insolvenzursachen/gründe
  • Liquiditätsengpass
  • Illiquidität
  • Überschuldung
  • Schuldner
  • Gläubiger
  • Mahnung
  • außergerichtlicher Vergleich
  • gerichtlicher Vergleich (in Ö: Ausgleich)
  • Pfändung
  • Konkurs
  • Konkursquote

Finanzierung
 
  • Eigenfinanzierung
  • Fremdfinanzierung
  • Kredit
  • Aktien
  • Sonderformen der Finanzierung

Personen ohne oder mit geringen betriebswirtschaftlichen Vorkenntnissen, die mit dem Seminar eine Schlüsselqualifikation erwerben wollen oder Wiedereinsteiger in das Berufsleben.
Alle, die Schlüsselpositionen in einem Unternehmen einnehmen und kein wirtschaftliches Studium absolviert haben. Typische Beispiele sind Techniker aller Ebenen, Mitarbeiter im Verkauf oder der Verwaltung, Projektmitarbeiter.

Das EBC*L Prüfungs- und Zertifizierungssystem setzt einen INTERNATIONALEN STANDARD in der BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHEN BILDUNG.
Das Zertifizierungssystem zeichnet sich durch die folgenden Punkte aus:
 

  • Einheitlicher Lehrplan
  • International gültiger Lernzielkatalog
  • Einheitliche Prüfungen

Jeder, der das EBC*L Zertifikat vorweisen kann, verfügt über das im Lernzielkatalog des EBC*L festgelegte betriebswirtschaftliche Wissen. 

Ein wesentliches Element des EBC*L ist die internationale Gültigkeit dieser Vorgaben.
Nur INTERNATIONAL GÜLTIGE ZERTIFIKATE bieten in einer global vernetzten Wirtschaftswelt die Voraussetzung für die notwendige Mobilität sämtlicher Akteure. 

Ein weiteres entscheidendes Element ist die Trennung von Prüfungsvorbereitung, Prüfungsdurchführung und Beurteilung. Damit ist gewährleistet, dass Trainer nicht gleichzeitig vorbereiten, Prüfungen erstellen, diese selbst beaufsichtigen und dann auch selbst beurteilen.

Die Prüfungsgebühr ist nicht inkludiert.

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662 8883-0.

Letzte Änderung: 30.06.2021