Versicherungsagenten IDD: Haftung und  Deckung für  Versicherungsagenten Versicherungsagenten IDD: Haftung und  Deckung für  Versicherungsagenten
Versicherungsagenten IDD: Haftung und Deckung für Versicherungsagenten

Mit 1.1.2019 ist die verpflichtende Weiterbildung von 15 h jährlich für Versicherungsagenten in Kraft getreten. Das WIFI Salzburg bietet in Kooperation mit der Fachgruppe der Versicherungsagenten verschiedene Module an. 

Dieser Seminartag wird je 3,75 h für das Modul I Rechtskompetenz und Berufsrecht und mit 3,75 h für das Modul 2 Fach- und Spartenkompetenz als Nachweis anerkannt.

Anrufen
1 Kurstermin
07.10.2019 Tageskurs
WIFI Salzburg
Verfügbar
20,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 9 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 17040019

Versicherungsagenten IDD: Haftung und Deckung für Versicherungsagenten

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in Haftung und Deckung.

Die Begriffe Deckung und Haftung werden oft und gerne missverstanden und unrichtig dargestellt und lösen daher bei unseren Kunden Unverständnis aus. Die Unterschiede und Auswirkungen werden im Seminar detailliert erklärt, diskutiert und die richtige Anwendung mit vertriebsorientierten Ansätzen kombiniert. Die konsequent auf Kundenbedürfnisse ausgerichtete Präsentation rechtlicher Normen in Verbindung mit entsprechenden Versicherungskonzepten steht im Mittelpunkt der gemeinsamen Tagesarbeit.
 
Für den Laien verständliche Erklärungen unter Vermeidung von „Juristen-Deutsch“ und „Versicherungs-Chinesisch“.
 
Grundzüge der Rechtsordnung werden ebenso gebracht wie die unterschiedlichen straf- und zivilrechtlichen Haftungskriterien. Die darauf ausgerichteten Absicherungsmöglichkeiten aus Haftpflicht und Rechtsschutz werden praxisnahe und leicht fassbar formuliert.
 
Ein spannender Streifzug durch die komplexe Welt immer stärker anwachsender Herausforderungen aus rechtsrelevanten Themen und die darauf ausgerichtete kundenorientierte Versicherungsberatung.

Versicherungsagenten

Dieses Modul entspricht nach der aktuellen Gesetzeslage dem Modul 2 "Fach- und Spartenkompetenz" der verpflichtenden Weiterbildung nach IDD.

Für eine ordnungsgemäße Erfüllung der Weiterbildungspflicht müssen je 7,5 Stunden aus Modul 1 "Rechtskompetenz und Berufsrecht" und Modul 2 "Fach- und Spartenkompetenz" pro Jahr besucht werden.

Gefördert durch die Fachgruppe.

Dr. Helmut Tenschert

Letzte Änderung: 19.06.2019