Befähigungsprüfung für das Gastgewerbe Befähigungsprüfung für das Gastgewerbe
Befähigungsprüfung für das Gastgewerbe
184

Bereiten Sie sich auf den Prüfungsantritt für die Befähigungsprüfung zum Gastgewerbe vor. Dieser Kurs beinhaltet die Vorbereitung auf die schriftlichen und die mündlichen Prüfungsthemen.

9 Kurstermine
23.04.2018 - 16.05.2018 Tageskurs
WIFI Salzburg
Logo für Durchführungsgarantie
Nicht verfügbar
1.400,00 EUR

Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 73061037

Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Friedhofstraße 6
5580 Tamsweg

Kursnummer: 73061047

Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Premweg 4
5600 St. Johann

Kursnummer: 73061057

Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 73061018

Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Schulstraße 14
5700 Zell am See

Kursnummer: 73061068
16.10.2017 - 08.11.2017 Tageskurs
WIFI Salzburg
Logo für Durchführungsgarantie
1.400,00 EUR

Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 73061017

Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Schulstraße 14
5700 Zell am See

Kursnummer: 73061067

Mo-Mi 18.00-21.30 Uhr
Kursdauer: 128 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 73061027

Befähigungsprüfung für das Gastgewerbe

Schriftliche Prüfungsgegenstände:
  • Finanzbuchhaltung
  • Kostenrechnung, Kalkulation und Controlling
  • Marketing und Management
  • Organisation
Mündiche Prüfungsgegenstände:
  • Lebensmittelkunde (einschließlich Grundzüge der Ernährungslehre)
  • Küchen- und Lebensmittelkunde
  • Servier- und Getränkekunde
  • Logiskunde
  • Gewerberechtliche Vorschriften
  • Unternehmerische Rechtskunde einschließlich der Vorschriften über die Preisausrichtung im Gastgewerbe und der Jugendschutzvorschriften
  • Steuerrecht
  • Arbeitsrecht
  • Lebensmittelhygiene
  • Unfallverhütung
  • Einschlägige Umweltschutzvorschriften

Hinweis

Aufgrund der §§ 22 Abs. 1 und 352a Abs. 2 Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 48/2003, wird verordnet: § 2. Die Prüfung für das reglementierte Gastgewerbe besteht aus 2 Modulen:
Modul 1: Schriftliche Prüfung (§ 3)
Modul 2: Mündliche Prüfung (§ 5)
Die Befähigungsprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung!
Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.
Die Zulassung zur Prüfung bei vollendetem 18. Lebensjahr.
 

Letzte Änderung: 20.03.2018