Diplomlehrgang Logistikmanagement - 1.  Semester Diplomlehrgang Logistikmanagement - 1.  Semester
Diplomlehrgang Logistikmanagement - 1. Semester
5

Logistik ist einer der entscheidenden Wettbewerbsfaktoren im Handel, der Industrie und im Dienstleistungssektor. Durch moderne Logistikkonzepte können nicht nur Kosten gesenkt, sondern auch das Service verbessert werden. Somit wird Logistik immer entscheidender im Kampf um den Markt und die Kunden. 

Drucken
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

09.11.2018 - 02.02.2019 Tageskurs
WIFI Salzburg
2.900,00 EUR
pro Semester

Start: 09.11.2018, Fr, 14.00-21.30 und Sa, 08.30-16.30 Uhr
Kursdauer: 500 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 92101018

Diplomlehrgang Logistikmanagement - 1. Semester

Mit diesem Lehrgang erhalten Sie eine umfassende, wissenschaftliche praxisorientierte Basisausbildung mit dem Ziel, sich als Führungskraft im mittleren Management von Industrie-, Handels- und logistischen Dienstleistungsunternehmen zu positionieren. Sie vertiefen Ihr Wissen in der auf die Logistikbranche bezogenen Betriebswirtschaft. Über Branchenstudien und Seminare erhalten Sie einen vertieften Einblick in die wirtschaftliche Situation, die Besonderheiten, Chancen und Risiken des Logistikmanagements.

Über die spezifische Fachkompetenz hinaus haben Sie die Gelegenheit, auch ihre personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen gezielt auszubauen - ein wichtiger Erfolgsfaktor für Ihre berufliche Entwicklung.

 

Logistik:
  • Verkehrspolitik/Verkehrsinfrastruktur 
  • Beschaffungslogistik
  • Produktionslogistik
  • Distributionslogistik
  • Supply Chain Management
Betriebswirtschaftslehre:
  • Internes & externes Rechnungswesen
  • Kostenrechnung/Controlling 
  • Finanzierung & Investitionsrechnung
  • Marketinggrundlagen
Volkswirtschaftslehre:
  • Mikro- und Makroökonomie im Logistikunternehmen 
  • Recht: 
  • Wirtschaftsrecht
  • Unternehmensrecht
  • Arbeitsrecht
Soft Facts:
  • Grundlagen der Kommunikation 
  • Präsentieren & Visualisieren 
Management:
  • Führungsgrundlagen und -instrumente
  • Projektmanagement Grundlagen 
  • Englisch im Logistikunternehmen 

Die Inhalte orientieren sich an internationalen Standards und sind mit 60 ECTS-Punkten bewertet.

Abschluss: Bei erfolgreichen Leistungsnachweisen erhalten Sie das Fachhochschulzertifikat "Diplom Logistikmanager oder Diplom Logistikmanagerin".

Ihre Investition: € 2.900,- pro Semester
Gesamtinvestition: € 8.700,- (3 Semester)

In der Lehrgangsgebühr sind sämtliche Kurs- und Prüfungsgebühren sowie alle Arbeitsunterlagen und -materialien enthalten. Fahrt- und Übernachtungskosten sind von den Teilnehmern selbst zu übernehmen.

Lehrgangsort: Der Kurs findet abwechselnd im WIFI Salzburg und WIFI Linz statt.

Lehrgangsdauer: 3 Semester 
Pro Semester finden ca. 6 Präsenztermine (Freitag nachmittag, Samstag) statt. In der restlichen Zeit wird über die Lernplattform gearbeitet. 

Um die Präsenzzeit so kurz wie möglich zu halten, wird ein Großteil der Studieninhalte über eine E-learning-Plattform vermittelt. Dabei wird die freie Zeiteinteilung durch das internetgestützte Lernen mit den Kontakt- und Vertiefungsmöglichkeiten von Präsenzterminen kombiniert. Dieses Konzept ist damit ideal für Ihre berufsbegleitende Qualifizierung.
 

Berufserfahrene Mitarbeiter aus Logistik, Einkauf und Supply Chain Management mit dem Ziel, sich für höherwertige Positionen auf dem Gebiet des Logistikmanagements zu qualifizieren.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife sowie mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung
oder 
  • Abgeschlossene Lehre oder Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule oder einschlägige Gewerbeberechtigung sowie mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung oder adäquate Ausbildungen und 2 Jahre einschlägige Praxis.
  • Aufnahmegespräch.

 

Kooperationspartner:
Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Privatuniversität Schloss Seeburg, Seekirchen am Wallersee, Salzburg, angeboten. Die Privatuniversität hat die Akkreditierung als private Universität durch den österreichischen Akkreditierungsrat (ÖAR) und wurde 2007 gegründet. Sie verfügt über ein Netzwerk von mehr als 60 Hochschulprofessoren und weit über 100 Experten aus der beruflichen Praxis verschiedener Branchen und Fachrichtungen. Dies garantiert einen einmaligen Zugriff auf aktuelle Inhalte und den Transfer von Know-How in die Praxis. An der innovativen, forschungsorientierten Universität können Teilnehmer und Partnerunternehmen sich einen sichtbaren Wissens- und Kompetenz-Vorsprung erarbeiten. Die Privatuniversität bietet optimale Voraussetzungen um personale, soziale, methodische und fachliche Kompetenzen zu einem ganz persönlichen Kompetenzprofil zu entwickeln.

 

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich und kostenlos umfangreiches Informationsmaterial zu.
Kontakt: Petra Beranek MAS, MBA, Tel.: 0662/8888-423 oder e-mail: pberanek@wifisalzburg.at

 

Letzte Änderung: 16.07.2018