Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Berufsreifeprüfung Fachbereich Maschinenbau
38

In diesem Lehrgang bereiten Sie sich auf die Maturaprüfung im Fachbereich Maschinenbau vor.

Grafik Icon Zeitraum
ZEIT 150,00 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
Grafik Icon Durchführungart
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform, Selbstlernen

inkl. Skripten und Prüfungsgebühren
Kursnummer: 97027014

inkl. Skripten und Prüfungsgebühren
1.190,00 EUR Kursnummer: 97027014
Grafik Icon Zeitraum
ZEIT 150,00 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
Grafik Icon Durchführungart
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform, Selbstlernen

inkl. Skripten und Prüfungsgebühren
Kursnummer: 97027013
Durchführungsgarantie
inkl. Skripten und Prüfungsgebühren
1.190,00 EUR Kursnummer: 97027013

Berufsreifeprüfung Fachbereich Maschinenbau

Inhalte

Der Lehrplan im Fachbereich orientiert sich an der Verordnung des Bundesministeriums für Bildung über kompetenzbasierte Curricula an anerkannten Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung.

Lehrplan

  • Grundbegriffe der Mechanik, Kräftesysteme, Festigkeit, Normen
  • Statik
  • Kinematik und Dynamik
  • Festigkeit von Werkstoffen
  • Maschinenelemente
  • Umweltfragen im Maschinenbau, Computergestützte Konstruktion
Prüfung
Die Klausur im Fachbereich umfasst eine 5-stündige schriftliche Prüfung und eine mündliche Prüfung mit der Dauer von rund 10 Minuten (rund 20 Minuten Vorbereitungszeit).
Der Prüfungsvorsitz wird von der Bildungsdirektion Salzburg bestellt. Die Prüfung selbst wird vom WIFI-Trainerteam zusammengestellt und betreut.
Voraussetzungen

Durch den berufsbezogenen Fachbereich bringen Sie Ihr aus der Berufspraxis (dem beruflichen Umfeld) und/oder der vorangegangenen Ausbildung erworbenes Fachwissen auf Maturaniveau. Daher muss der Fachbereich zu Ihrer Ausbildung, Ihrem Lehrberuf oder Ihrer beruflichen Tätigkeit passen.

Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufsmatura finden Sie hier: www.wifisalzburg.at/berufsreife

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie den Fachbereich Maschinenbau erst nach der Mathematik-Matura besuchen.

Statements
/images/Foto Robert Stabauer(1).jpg
"Der Kurs Berufsreifeprüfung Fachbereich Maschinenbau ist mit komplexen Themen und anspruchsvollen technischen Berechnungen gefüllt. In diesem Kurs sind Personen unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlicher Vorbildung. Sie setzen sich in ihrer Freizeit, nach der Arbeit noch vier Stunden in ein Schulzimmer, um sich weiterzubilden. Ich schätze nicht nur dieses Engagement der Teilnehmer, sondern auch, dass sie die Motivation und die zusätzliche Zeit aufbringen, um auch noch zuhause zu lernen.
Umso mehr freue ich mich mit jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer nach diesem „Kraftakt“ über die bestandene Maturaprüfung. Noch zu erwähnen ist, dass nicht jeder Kurs gleich ist und, dass auch ich als Vortragender mit jedem neuen Kurs dazulernen darf. Wie schon ein schönes Sprichwort sagt:
„Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage“.


Ing. Robert Stabauer, Seminarleiter

Letzte Änderung: 14.03.2024