Kunststofftechnik Kunststofftechnik
Kunststofftechnik
11

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung oder eine dementsprechende Qualifizierung?
Dann sind Sie in diesem Kurs  für Kunststoffrohrleger genau richtig. Einschlägige Werkstoffkunde, Verlegetechnik und Schweißverfahren werden theoretisch vermittelt, praktische Übungen ergänzen dieses Programm. Nach bestandener schriftlicher und praxisbezogener Prüfung erhalten Sie einen Schulungsbrief und Ausweis.

Kunststofftechnik | WIFI Salzburg

Zugangsvoraussetzungen für Kunststoffrohrleger - Wasser

ZulassungsbedingungenPraxis*Nachweis
abgeschlossene Ausbildung als Wasserinstallateur, einschlägige berufsbildende höhere Schule, einschlägige Fachhochschule, Universitätsabschlusskeineabgeschlossene Berufsausbildung (Zeugnis)
abgeschlossene sonstige Berufsausbildung1 Jahr Praxis in der Rohrverlegungabgeschlossene Berufsausbildung (Zeugnis) und Praxisnachweis (Firmenbestätigung)
ohne Berufsausbildung5 Jahre Praxis in der RohrverlegungPraxisnachweis (Firmenbestätigung)

*das mögliche Ende der Praxis darf nicht länger als 10 Jahre zurück liegen. Die Bestätigung ist vom Arbeitgeber auszustellen und muss den Nachweis enthalten, dass die Person (Angabe des Vor- und Nachnamen sowie des Geburtsdatums) in der Rohrverlegung tätig war.
 

Zugangsvoraussetzungen für Kunststoffrohrleger - Gas

ZulassungsbedingungenPraxis*Nachweis
erfolgreich abgelegte Reifeprüfung an einer Höheren Technischen Lehranstalt oder Abschluss eines technischen Studiums an einer Fachhochschule oder Universität1 Jahr Praxis in der Rohrverlegungabgeschlossene Berufsausbildung (Zeugnis) und Praxisnachweis (Firmenbestätigung)
Befähigungsnachweis (z.B. Meister, Werkmeister) oder Lehrabaschluss in einem technischen Beruf bzw.  Absolventen einer technischen Fachschule1 Jahr Praxis in der Rohrverlegungabgeschlossene Berufsausbildung (Zeugnis) und falls erforderlich Praxisnachweis (Firmenbestätigung)
ohne Berufsausbildung5 Jahre Praxis in der RohrverlegungPraxisnachweis (Firmenbestätigung)

*das mögliche Ende der Praxis darf nicht länger als 10 Jahre zurück liegen. Die Bestätigung ist vom Arbeitgeber auszustellen und muss den Nachweis enthalten, dass die Person (Angabe des Vor- und Nachnamens sowie des Geburtsdatums) in der Rohrverlegung tätig war.

Wir beraten Sie gerne!


 

Ing. Peter Graggaber
Fachbereichsleiter
T 0662 8888-523
E pgraggaber@wifisalzburg.at

Letzte Änderung: 10.01.2020

Filter setzen
bis