Buchhaltung I (für Anfänger) Buchhaltung I (für Anfänger)
Buchhaltung I (für Anfänger)
1284

Wissen Sie, ab wann Sie buchhaltungspflichtig sind? Oder wofür es einen Eigenverbrauch gibt? Kennen Sie den Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn? Was für viele wie eine Fremdsprache klingt, wird in diesem Kurs praxisnah erklärt.

13 Kurstermine
23.04.2018 - 13.06.2018 Abendkurs
WIFI Salzburg
Logo für Durchführungsgarantie
Nicht verfügbar
450,00 EUR

Mo, Mi 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 13001067

Mo-Fr 8.00-13.00 Uhr
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 13001117

Di, Do 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 13001018

Di, Do 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Schulstraße 14
5700 Zell am See

Kursnummer: 13001108

Di, Do 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Friedhofstraße 6
5580 Tamsweg

Kursnummer: 13001118
12.09.2017 - 02.11.2017 Abendkurs
WIFI Salzburg
Logo für Durchführungsgarantie
450,00 EUR

Di, Do 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 13001017

Di, Do 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Schulstraße 14
5700 Zell am See

Kursnummer: 13001107

Mo, Mi 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Friedhofstraße 6
5580 Tamsweg

Kursnummer: 13001097

Di, Do 18.00-22.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Premweg 4
5600 St. Johann

Kursnummer: 13001077

Mo 13.00-18.00
Kursdauer: 60 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Salzachtalstr. 24
5400 Hallein

Kursnummer: 13001087

Buchhaltung I (für Anfänger)

  • Sie verstehen das Prinzip Buchhaltung und sind mit den grundlegenden Inhalten vertraut
  • Sie kennen die wichtigsten Stolpersteine und vermeiden klassische Fehler
  • Sie verstehen die „Fachsprache Buchhaltung“ und können einfache Geschäftsfälle selbstständig erledigen

Übrigens: Am Ende der Ausbildung arbeiten Sie mit einer Übungsfirma und verbuchen dort Belege. Dadurch stellen wir sicher, dass Sie Ihr theoretisches Wissen auch praktisch anwenden können.

  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Vorschriften zur Buchhaltung 
  • Organisation der Buchhaltung 
  • Einführung in die doppelte Buchhaltung 
  • Grundlagen der Umsatzsteuer 
  • einfache Buchungen (Bank, Kassa, Ein- und Ausgangsrechnung) 
  • Warenverkehr
  • Führen eines Kassabuchs

Sie verstehen die Systematik der Buchhaltung und können alle laufenden Geschäftsfälle verbuchen. Sie können selbstständig das Belegwesen organisieren und wissen, mit welchen Behörden Sie in der Buchhaltung zu tun haben werden. Sie eignen sich Grundkenntnisse der Umsatzsteuer an, können ein Kassabuch selbstständig führen und erkennen eine ordnungsgemäße Rechnung. Anhand von praktischen (Beleg-)Beispielen festigen Sie Ihr Können.

Vom Quereinsteiger bis zum Unternehmer, vom alten Hasen bis zum frischen Schulabgänger: Diese Ausbildung ermöglicht einfach jedem einen gelungenen Einstieg in das Thema Buchhaltung.

Es gibt keine Voraussetzungen - außer dass Sie eine große Portion Interesse am Thema Buchhaltung mitbringen. Eine erste Orientierungshilfe bietet Ihnen unser Kompetenzrahmen. Oder machen Sie den Online-Selbsttest, klicken hier Zum Selbsttest.

Am Ende des Kurses gibt es eine schriftliche Prüfung, die Sie freiwillig absolvieren können. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein WIFI Zeugnis. Bitte beachten Sie: Dieses Zeugnis ist - gemeinsam mit dem Zeugnis Buchhaltung 2 - die Voraussetzung für das Diplom „Buchhalter Assistent“.

Letzte Änderung: 27.03.2018