Einnahmen-Ausgaben-Rechnung Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
32

Personen, die ein Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit erzielen und die nicht zu einer doppelten Buchführung verpflichtet sind, müssen nach § 125 BAO steuerliche Mindestaufzeichnungen führen. Wie das funktioniert und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Seminar.

1 Kurstermin
19.05.2023 - 26.05.2023 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
Verfügbar
420,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 13021012

Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Sie erwerben alle zur selbstständigen Führung und zum Abschluss einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung notwendigen Kompetenzen. Neben den theoretischen Grundlagen aus dem Umsatz- und Einkommensteuerrecht wird vor allem auf die praktische Anwendung aller bei einem Kleinbetrieb möglichen Sachverhalte Wert gelegt

Im Lehrgang entwickeln Sie folgende Kompetenzen:

  • Sie können die Einnahmen und Ausgaben verbuchen.
  • Sie wissen, wer eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung machen darf (Umsatzgrenze).
  • Sie sind in der Lage, das Einkommen eines Einnahmen-Ausgaben-Rechners zu ermitteln und eine Umsatzsteuervoranmeldung sowie die Umsatz- und Einkommensteuererklärung zu erstellen.
  • Nach diesem Lehrgang sind Sie in der Lage, die unterschiedlichen Gewinnermittlungsarten (Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, doppelte Buchführung/Bilanzierung und Pauschalierung) zu erklären und wissen, was bei einem Wechsel der Gewinnermittlungsart zu tun ist.
  • Sie kennen die Bestandteile einer ordnungsgemäßen Rechnung sowie die Besonderheiten für Kleinunternehmer in Bezug auf die Umsatzsteuer. Sie wissen, was eine Steuernummer und eine UID-Nummer ist, wozu man diese braucht und wie man diese erhält.

Personen, die selbstständig die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung führen oder vorbereiten wollen.

Einfache Buchhaltungs-Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Am Ende des Kurses kann jeder Teilnehmer zu einer (freiwilligen) schriftlichen Prüfung antreten. Die Prüfung am Ende des Kurses ist in der Kursgebühr enthalten.

Letzte Änderung: 24.08.2022