Kosmetikherstellung - Informationsabend Kosmetikherstellung - Informationsabend
Kosmetikherstellung - Informationsabend
14

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 0 662 8888 425 an. Wir beraten Sie gerne!

Kosmetikherstellung - Informationsabend

Alle Interessierten.

 

Zur Herstellung von Kosmetikprodukten ist noch eine Gewerbeberechtigung notwendig.
Voraussichtlich ab 17.10.2017 wird dieses Gewerbe "frei". Das heißt, es ist kein Ausbildungsnachweis und keine Prüfung mehr Voraussetzung für eine Gewerbeanmeldung.

Dies bedeutet aber nicht, dass Kosmetikartikel ab diesem Zeitpunkt ohne Einhaltung folgender Anforderungen in Verkehr gebracht werden dürfen:
Einhaltung der EU Kosmetikverordnung [ Verordnung (EG) 1223/2009]
Bereitstellung einer verantwortlichen Person
Herstellung nach Kosmetik-GMP (siehe Bundesministerium für Gesundheit: Leitlinie der österreichischen Codexkommission zur Herstellung kosmetischer Mittel)

Einhaltung diverser Vorgaben bezüglich erlaubter/ verbotener/ beschränkter Inhaltsstoffe, Kennzeichnung, Werbeaussagen, mikrobiologischer Qualität, Nennfüllmenge, Allergene,…
Qualität von Rohstoffen, Verpackung, Fertigprodukten – und deren Nachweis/ Dokumentation
Erstellung von Produktinformationsdateien und Sicherheitsbewertungen für jedes kosmetische Mittel
Notifizierung von kosmetischen Mitteln bei CPNP
Meldung unerwünschter Wirkungen

Das WIFI ändert daher seine Ausbildung wie folgt: Es gibt ab Jänner 2018 eine Teilung der Ausbildung in einen Praxisblock (Va. 15288017) und einen Theorieblock (Va. 15388017). Diese Blöcke sind einzeln buchbar!

 

Letzte Änderung: 01.03.2019