Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Durchlaufzeiten reduzieren - Flexibilität erhöhen

Dieses Seminar hilft Ihnen die Effizienz der Planung, Steuerung und Produktion weiterzuentwickeln

ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 21060014
540,00 EUR Kursnummer: 21060014

Durchlaufzeiten reduzieren - Flexibilität erhöhen

Ihr Nutzen

Dieses Seminar vermittelt das notwendige prozessorientierte Denken und Handeln, die Organisationsprinzipien in den Planungs- und Steuerungstools, sowie der Logistikabläufe in der Produktion, die notwendige ERP- / MES-Transformation, um die Effizienz, Informations- und Materialflüsse über die gesamte Wertschöpfungskette signifikant zu steigern. Das erworbene Fachwissen können Sie unmittelbar im Unternehmen umsetzen, um Produktion und Lieferservice wesentlich zu beschleunigen.

Inhalte

  • Umsetzungsgeschwindigkeit in Planung und Steuerung der Kundenaufträge erhöhen, prozessorientierte Abläufe installieren, Schnittstellen reduzieren
  • Durchgängigkeit der Mengen- / Termin- und Kapazitätsplanung schaffen
  • Kurze Durchlaufzeiten in der Produktion mit wirksamen / prozessorientiert eingerichteten ERP- / MES-Systemparametrisierungen realisieren
  • Zielkonflikte in Anzahl Aufträge gleichzeitig (parallel) in der Fertigung bezüglich Durchlaufzeit und Flexibilität erkennen und lösen (Supply-Chain-Methoden nutzen)
  • Flexibler und termintreuer produzieren durch angepasste Lose, kostenoptimierte Produktionsreihenfolgen und flexiblen Steuerungsmethoden
  • Fließprinzipien, prozessorientierte Fertigungsabläufen in der Produktion installieren
  • Mit Lean-Konzepten und prozessorientierten Analysetechniken werteorientiert sehen lernen, notwendige Veränderungen bewusst machen und erfolgreich umsetzen
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Bereiche Supply-Chain- Management, Produktions- und Logistikmanagement, Arbeitsvorbereitung,
Produktionsplanung und -steuerung, Produktion und Fertigung, sowie alle, die eine Optimierung ihrer Abläufe, Durchlaufzeiten und Produktionsprozesse anstreben

Seminarleitung

Ing. Rainer Weber, Unternehmensberater, Pforzheim-Hohenwart

Letzte Änderung: 26.02.2024