Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Lehrgang CE-Kennzeichnung - Ausbildung zum CE-Produktkoordinator
10

SETZEN SIE DAS CE-KONFORMITÄTSZEICHEN!

Technische Vorschriften auf EU-Ebene erleichtern den freien Warenverkehr. In vielen dieser produktspezifischen EU-Richtlinien wird die CE-Kennzeichnung von den Herstellern bzw. Inverkehrbringern verlangt. Dies betrifft Produkte wie z.B. Maschinen, Bauprodukte, elektrische Bauteile, Medizinprodukte, Spielwaren usw. die im Europäischen Wirtschaftsraum erstmalig in Verkehr gebracht werden. Für Unternehmen ist es wichtig, die gesetzlichen Anforderungen zu kennen, um ihre Produkte gemäß diesen Richtlinien zur Marktreife
zu bringen.
ZEIT 44 Lehreinheiten
Stundenplan
Am Wochenende
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform

inkl. Arbeitsunterlagen, exkl. Zertifizierung
Kursnummer: 21526013

inkl. Arbeitsunterlagen, exkl. Zertifizierung
1.150,00 EUR Kursnummer: 21526013
ZEIT 44 Lehreinheiten
Stundenplan
Am Wochenende
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform

inkl. Arbeitsunterlagen, exkl. Zertifizierung
Kursnummer: 21526014

inkl. Arbeitsunterlagen, exkl. Zertifizierung
1.220,00 EUR Kursnummer: 21526014

Lehrgang CE-Kennzeichnung - Ausbildung zum CE-Produktkoordinator

Ihr Nutzen

Die Ausbildung zum CE-Produktkoordinator befähigt Sie, den gesetzeskonformen Entwicklungs-, Produktions- und Distributionsprozess im Unternehmen zu leiten. Als Verantwortliche/r lernen Sie alle Schritte, die für die Anbringung des CE-Konformitätszeichens gesetzt werden, kennen. Somit können Sie Rechtssicherheit hinsichtlich Produkthaftung und Produktsicherheit schaffen und optimieren den Dokumentationsprozess.

Inhalte

Modul 1: Grundlagen und rechtliche Anforderungen

  • Rechtsgrundlagen
  • Europäische Sicherheitsphilosophie
  • EU-Richtlinien und Verordnungen
  • Produkthaftung
  • Produktsicherheit
  • Vertragsrecht und Pflichtenhefte
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Normen
  • Produktkonformität
  • Projektarbeit Themenvereinbarung

Modul 2: Technische Dokumentation

  • Dokumentationsplanung
  • Risikobeurteilung
  • Sicherheits- und Warnhinweise
  • Instruktionspflicht
  • Strukturierung der internen und externen
  • Technischen Dokumentation
  • Dokumentation im Produktlebenszyklus
  • Betriebsanleitung

Modul 3: Projekt- und Wissensmanagement

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Kommunikationstechniken
  • Prüfstellen und Überwachungsbehörden
  • Qualitätsmanagement
  • Ablauf der CE-Kennzeichnung
  • Zulieferdokumentation
  • Prüfzertifikate

DIE METHODIK

Der Lehrgang selbst besteht aus drei Modulen mit insgesamt 44 Lehreinheiten (Webinar 28 LE und Selbststudium 16 LE). Alle notwendigen Unterlagen erhalten Sie zu Beginn des Lehrganges über die WIFI Lernplattform.

DIE ZERTIFIZIERUNG

Die Zertifizierung erfolgt entsprechend den Anforderungen der EN ISO/IEC 17024. Sie werden durch die akkreditierte Zertifizierungsstelle des WIFI zertifiziert.

DIE ZULASSUNG ZUR ZERTIFIZIERUNG
Zur Zertifizierung können Personen zugelassen werden, die die entsprechende Ausbildung und/oder die entsprechende Praxis im Geltungsbereich dieser Zertifizierung nachweisen können.

DER ZERTIFIZIERUNGSABLAUF
Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt mittels der in den WIFIs aufliegenden Formulare. Mit Antragsunterzeichnung wird der Zertifizierungsvorgang eingeleitet und es werden die Rechte und Pflichten anerkannt.

Theoretische und praktische Prüfung
Die Prüfung erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung und eines darauffolgenden Fachgesprächs, zusätzlich ist auch eine Projektarbeit zu erstellen.

DAS ZERTIFIKAT UND IHR NUTZEN DARAUS
Der Lehrgang schließt mit einem Zertifikat der WIFI Zertifizierungsstelle zum „CE-Produktkoordinator“, ab. Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt drei Jahre. Die bestandene Zertifizierungsprüfung bescheinigt Ihnen Ihre fundierte und praxisnahe Handlungskompetenz. Der Erwerb praxisnaher Kompetenzen hilft Ihnen, die Anforderungen am Arbeitsplatz besser zu meistern. Die Zertifizierung ist eine optimale Vorbereitung, um neue oder spezialisierte Aufgaben zu übernehmen. Nachgewiesenes Know-how trägt mit zur Sicherung Ihres Arbeitsplatzes bei. Innerhalb des Betriebes wirkt sich eine Weiterbildung positiv auf Ihren beruflichen Erfolg aus. Sie zeigen als Mitarbeiter Ihre hohe Lernbereitschaft
und Motivation.


DIE REZERTIFIZIERUNG

Für die Verlängerung der Gültigkeitsdauer der Zertifikate bietet das WIFI entsprechende Auffrischungsseminare (Refreshings) an. Darüber hinaus sind Praxisnachweise erforderlich.
Zielgruppe

Technische Leiter, Geschäftsführer, Konstrukteure, Entwickler, Technische Redakteure, Qualitäts-und CE-Verantwortliche, Sicherheitsfachkräfte, Produktmanager, Projektleiter, Personen mit Interesse am Thema der CE-Kennzeichnung.

Hinweis

Achtung: Die Zertifizierung ist extra zu buchen.

Seminarleitung
„Wir brauchen europaweit einheitliche Anforderungen an Produkte!“ Die CE-Kennzeichnung ist das äußere Zeichen dafür, dass Produkte den Anforderungen der Europäischen Gemeinschaft entsprechen. Der CE-Produktkoordinator ist der Garant im Unternehmen, dass diese Anforderungen entsprechend umgesetzt werden.“
Ing. Curt Schmidt

Letzte Änderung: 20.04.2020