Online - Projektmanager E-Commerce Online - Projektmanager E-Commerce
Online - Projektmanager E-Commerce

'E-Commerce ist nicht die Kirsche auf der Torte. Es ist die Torte.' (Jean-Paul Agon)

Mit unserem flexiblen Onlinekurs zum Projektmanager E-Commerce lernen Sie, wie Sie Shop-Systeme und auf das Unternehmen zugeschnittene E-Commerce-Lösungen auf Basis einer entsprechenden Planung gestalten und optimieren können und welche Stolpersteine Sie dabei unbedingt beachten müssen. Vom Lasten- und Pflichtenheft, zu Online-Marketing-Maßnahmen bis hin zu Themen wie Preisoptimierung, Warenwirtschaft und Rechtliche Rahmenbedingungen erlangen Sie tiefgreifendes Wissen über das E-Commerce-Business. Wir zeigen Ihnen, wie sie effizient mit Onlinehandel wirtschaften und gleichzeitig Kunden gewinnen und binden können, um stetig Ihren Umsatz und Gewinn zu steigern.

2.505,- EUR

 

Diesen Kurs können Sie jederzeit starten.


Jetzt Wunschtermin vereinbaren

Online - Projektmanager E-Commerce

Ihre Vorteile:
- Zeitlich und räumlich flexible Weiterbildung, die sich Ihrem beruflichen Alltag anpasst
- Aktives Lernen mit Fachdozenten in Form von Live-Onlinevorlesungen und Online-Workshops
- Keine Matura oder Studium nötig, um in den Kurs zu starten
- Aktuelles Wissen aus der Praxis und lebenslanger Zugriff auf Ihre Lerninhalte
- Lernen mit Studienbriefen in Papierform und über unsere moderne Lernplattform
- Austausch mit anderen Teilnehmern im Online-Campus
- Legen Sie Ihre Online-Abschlussprüfung dann ab, wann Sie möchten
- Prüfung nach Abschluss Ihres Kurses jederzeit möglich
- Ihr Kursabschluss ist international zertifiziert und diplomiert

Bei uns herrscht Praxisnähe und keine blanke Theorie!

Grundlagen des E-Commerce - Akteure und Rahmenbedingungen
In diesem Modul machen Sie sich mit den zentralen Akteuren, wesentlichen Rahmenbedingungen und den Formen des E-Commerce vertraut. Sie werden in die Lage versetzt, Einschätzungen zu Geschäftsmodellen vorzunehmen. Für den elektronischen Handel unerlässliche betriebswirtschaftliche Themen runden das Modul ab und bieten die ideale Grundlage für das Thema E-Commerce.

Online-Shop - Anforderungen und Ausgestaltungen
In diesem Modul lernen Sie die Anforderungen eines professionellen Online-Shops intensiv kennen. Sie werden in die Lage versetzt, passende Lösungen für Ihren oder einen Kundenshop zu wählen und gleichzeitig wichtige Anforderungen hinsichtlich der Bedienbarkeit und Funktionalität zu erfüllen. So finden Sie immer die optimale Lösung in den tausenden verschiedenen E-Commerce Lösungen, die der Markt bietet. Weiterhin werden Sie lernen, dass die einzelnen Kriterien der Shopgestaltung eine wichtige und langfristige Unternehmensentscheidung darstellen. Denn die Gesamtkosten einer E-Commerce Lösung umfassen mehr als nur eine Shopsoftware und vielleicht eine Warenwirtschaft.

Online Marketing - Suchmaschinen und soziale Medien
In diesem Modul lernen Sie, welche Möglichkeiten es gibt, trotz einer hohen Angebotsvielfalt im E-Commerce von potentiellen Kunden sicher gefunden zu werden. Marketingunterstützende Medienkanäle werden umfassend besprochen, individuelle Contentstrategien ausgearbeitet und auf andere Möglichkeiten im Bereich des Suchmaschinenmarketings eingegangen. Dieses Modul zeigt Ihnen eine Vielfalt von weiteren Kanälen, die oft vollkommen unterschätzt und ignoriert werden und daher große Chancen bieten.

Web-Controlling - Optimierungswege für den Online-Handel
In diesem Modul lernen Sie die wichtigen Möglichkeiten Ihres Web-Controllings kennen. Sie werden in die Lage versetzt, die Effizienz und Wirksamkeit Ihres Online-Handels aufgrund relevanter Daten zu prüfen und zu optimieren. Daten sammeln ist das Eine, diese auszuwerten und vor allem die Ergebnisse in die Optimierung des eigenen Systems einfließen zu lassen sind das Andere. Sie werden in die Lage versetzt, herauszufinden, welche Produkte über welche Kanäle, wie erfolgreich sind. Denn so können Sie Budgets da investieren, wo es Ihnen richtig viel bringt.

Logistik/Fulfillment - Effiziente Warenwirtschaft und Retouren
In diesem Modul lernen Sie die Unterschiede zum herkömmlichen Kaufprozess kennen und können Maßnahmen ableiten, die zur Kundenzufriedenheit und Kundenbindung führen. Sie werden sich mit effizienten Warenbewegungen und Lieferwegen vertraut machen und diese sicher beherrschen lernen. Zudem erfahren Sie Details zum effektiven Umgang mit Beschwerden und Retouren. Der Onlinehandel bieten neben großen Chancen auch einige Risiken, die Sie kennen- und managen lernen.

Zusatzthema:
Spezial-Exkurs: Recht im E-Commerce
Rechte und Pflichten zu kennen ist nicht nur wichtig, sondern kann Ihnen viel Geld und Stress ersparen. Diese Exkurs zum Thema Recht gibt Ihnen einen umfassenden Einblick, welche Punkte Ihre besondere Aufmerksamkeit benötigen und hilft beim Priorisieren. Rechtliche Regelungen, Bestimmungen und Gesetze zu den einzelnen Modulen wie Abmahnung, Impressum und Datenschutz werden hier ebenso behandelt wie speziellere Punkte wie die Energiekennzeichnungsverordnung, das Batteriegesetz oder die Einheitenverordnung.

Ihre Anmeldung kann nur schriftlich oder per E-Mail angenommen werden. Ihre Ansprechpartnerin: uwinter@wifisalzburg.at, Tel.: +43 (0)662/8888-421.

Ablauf der Ausbildung:
Der Online Diplomlehrgang Projektmanager für E-Commerce dauert 24 Wochen. Einmal wöchentlich findet eine Online-Vorlesung statt. Zusätzlich gibt es zwei Workshop-Tage. Über den StartIQ Online Campus und eine Facebook Gruppe sind Sie mit Dozenten und anderen TeilnehmerInnen für Rückfragen und Wissensaustausch verbunden.

Studienbriefe:
Zu Beginn der Weiterbildung zum Projektmanager für E-Commerce werden Ihnen die Studienbriefe zu den entsprechenden Lehrmodulen des Diplomlehrgangs auf dem Postweg zugesandt. Die Studienbriefe bilden die theoretische Grundlage, damit Sie sich das erforderliche Basiswissen zum E-Commerce Management aneignen können. Die Inhalte der Studienbriefe sind zudem auf der Lernplattform hinterlegt, für die Sie zum Studienstart personalisierte Zugangsdaten erhalten. Gleichzeitig finden sich hier fachbezogene Verständnisfragen sowie ein Lexikon mit allen relevanten Fachbegriffen für Office Manager, die für Ihre Weiterbildung wichtig sind.

Online-Vorlesungen:
Aufbauend auf das theoretische Wissen zu Projektmanagement für E-Commerce welches Sie sich im Vorfeld angeeignet haben, finden zu den jeweiligen Modulen themenbezogene Online-Vorlesungen statt. Die Online-Vorlesungen orientieren sich an den Inhalten der Studienbriefe und fokussieren auf den notwendigen Praxisbezug. In jeder Themenwoche findet eine themenbezogene Online-Vorlesung statt.
Jede dieser Online-Vorlesungen wird für Sie aufgezeichnet und im Anschluss zur Verfügung gestellt. Dadurch profitieren Sie im Zuge der Weiterbildung von maximaler zeitlicher Flexibilität.

Dozentensprechstunden:
Nach Abschluss bestimmter Themenkomplexe können Sie an einer Dozentensprechstunde teilnehmen.
Die vorangegangenen Themen werden durch den Dozenten noch einmal aufgearbeitet. Sie können Verständnisfragen und praxisbezogene Fragen stellen und dadurch die erlernten Inhalte auf einer praxisbezogenen Ebene beleuchten. 

Online Workshops:
Im Rahmen der Ausbildung zum Projektmanager für E-Commerce werden zwei Workshops angeboten, die online abgehalten werden, in denen das bereits angeeignete Wissen angewendet und vertieft wird. Auch durch diese Workshops erhält der Diplomlehrgang starken Praxisbezug.

Praxisbezogene Hausaufgaben:
Zur kontinuierlichen Lernerfolgskontrolle stehen Ihnen nach jeder Themenwoche praxisbezogene Hausaufgaben zur Verfügung. Der betreuende Dozent übermittelt jedem Teilnehmer die Korrektur der eingesandten Lösungen stets in Form einer Facheinschätzung, so dass Sie das erlernte Wissen direkt anwenden können.

Durch die Kombination von Live-Onlinevorlesungen, Dozentensprechstunden, Hausaufgaben und Workshops wird eine optimale Vernetzung von Wissensvermittlung und Wissensvertiefung erreicht. 

Letzte Änderung: 24.08.2022