Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Die Ausbilderakademie
13

Ihr Weg zum diplomierten Lehrlingsausbilder!

Als Lehrlingsausbilder oder Ausbildungsleiter sollten Sie mit allen Agenden der Personalführung betraut sein. Sie verfolgen ein entwicklungsorientiertes Personalmanagement und setzen Unternehmensziele um. Insbesondere ist es wichtig die eigenen Stärken zu kennen und Ihr idealistisches Persönlichkeitsbild zu festigen.

Für den Erwerb dieser Kompetenzen hat das WIFI Salzburg die Ausbilderakademie entwickelt. Stellen Sie Ihre Lehrlingsausbildung auf eine höhere Ebene, denn die jungen Leute von heute sind Ihre Fachkräfte von morgen.

ZEIT 60 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 73118023
950,00 EUR Kursnummer: 73118023
ZEIT 60 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 73118014
990,00 EUR Kursnummer: 73118014
ZEIT 60 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 73121013
1.050,00 EUR Kursnummer: 73121013
ZEIT 60 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 73121014
1.090,00 EUR Kursnummer: 73121014
Qualifizierte Lehrlingsausbilder
ZEIT 60 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Kursnummer: 73118013
Durchführungsgarantie
950,00 EUR Kursnummer: 73118013

Die Ausbilderakademie

Inhalte

Step 1: Ausbildung zum/zur Qualifizierten Lehrlingsausbilder:in (VA 73118x)
Step 2: Ausbildung zum/zur Diplomierten Lehrlingsausbilder:in (VA 73121x)

Inhalte: Qualifizierte Lehrlingsausbilder

Jeder Tag steht unter einem Titel/Motto.
Die Vertiefung der Themen erfolgt gerne mit praxisbezogenen Beispielen der Teilnehmer.

Module:

1 TAG „Ich als Ausbilder:in“

  • Meine Rolle/Funktionsbild als AusbilderIn
  • Einblick Pubertät, Umgang mit Generation Z, Generationen - Überblick
  • Leistungsmotivatoren erkennen/Innere Antreiber

2 TAG „Meine Bedeutsamkeit als Ausbilder:in“
  • Smarte Ziele
  • Persönlichkeitsmodell DiSG
  • Meine Kommunikation - Meine Haltung, Gespräche in der Lehrlingsausbildung, Werte/Leistungen wahrnehmen/schätzen/verbessern, Verhaltensmodifikation

3 TAG „In meiner Kraft als Ausbilder:in“
  • Einblick in die Positive Psychologie, Motivations-Modell PERMA
  • Onboarding - Prozess
  • Ausbildungsplan


4 TAG „Meine Stärken als Ausbilder:in“

  • Eckpfeiler der Führung
  • Kraft der Sprache - Gespräche führen - Konfliktmanagement
  • Team-Building


5 TAG „Abschlusspräsentation“

  • Der „Blinde Fleck“, Feedback-Kulturen/- und Möglichkeiten
  • Projektpräsentation
  • Reflexion

Zwischen den Terminen werden 20LE für Aufgaben und zur Erarbeitung eines, dem Unternehmen dienlichen, Projektes aufgewendet, welches am Abschlusstag präsentiert wird.
Ein Ausbildungsplan eines Lehrberufes wird er- oder überarbeitet.

Inhalte: Diplomierte Lehrlingsausbilder


1 TAG „Das neue Führen“

  • Rolle & Aufgaben als Führungskraft/AusbilderIn
  • Mit Zielen führen
  • Positive Psychologie, VIA-Stärken-Test
  • Projektmanagement
2 TAG „Positiv Leadership“
  • Neue Führungsarten: Perma Lead, Servant Leadership, Agile Führung, ...
  • Rückmeldung geben: Friedeman Schulz v. Thun-Modell, Zuhören auf 3 Ebenen, Feedback-Checkliste
  • Kommunikationsarten: zB. Wer fragt führt, Radical Candor, Kommunikationskleeblatt, ...
3 TAG „Lernmanagement“
  • 4-Phasen-Modell des Lernens, Lernzonen/Flow, VAKOG-Modell, Lernirrtümer, Kompetentes Handeln, Emotionale Intelligenz
  • Umgang mit Veränderungen/Stress, Zeit- und Energiemanagement
  • Innere Team, Umgang mit schwierigen Situationen, The Work
4 TAG „Sicheres Beurteilen“
  • Faires Beurteilen: Beurteilungsfehler, Umgang mit Fehler
  • MitarbeiterInnenbindungsprogramme/-möglichkeiten: Motivations- und Beweggründe
  • Selbstbild-Fremdbild, 360° Feedback
5 TAG „Projektpräsentation“
  • Projektpräsentation
  • Auswertung
  • Zeugnis & Diplomverleihung

Im Zuge der Projektarbeit, im Ausmaß von ca. 20LE, wird eine Lehrlingsinitiative des Unternehmens (weiter-)entwickelt, mündlich präsentiert und schriftlich reflektiert.
Pro Tag kommt ein Gastreferent:in aus zB. folgenden Bereichen: Lehrlings- und Meisterstelle, die Förderstelle, Lehre statt Leere, Lehre mit Matura, Talente-Check, die Berufsausbildungsassistenz Integrative Ausbildung, Recht mit INPUTS und um offene Fragen zu klären.
Zielgruppe

Lehrlingsausbilder:innen, die die Berechtigung zur Ausbildung von Lehrlingen bereits erworben haben.

Voraussetzungen: Qualifizierte Lehrlingsausbilder

Für Lehrlingsausbilder nach dem Abschluss des Ausbilder-Trainings mit Fachgespräch.

Voraussetzungen: Diplomierte Lehrlingsausbilder

Alle Lehrlingsausbilder nach dem Abschluss des Ausbilder-Trainings mit Fachgespräch und des Qualifizierten Lehrlingausbilders.

Hinweis

Bitte beachten Sie die Zugangsvoraussetzungen für Ihr angestrebtes Ausbildungsformat!

Seminarleitung

Marion Lehner MA, Wirtschaft- und Organisationspsychologin, Corporate Happiness Botschafterin, Trainerin, Coach, Mediatorin

Statements

Der schnellste Weg, um deinen Erfolg zu verdreifachen, ist deine Investition in die persönliche Entwicklung zu verdoppeln.
Robin Sharma, kanadischer Autor

Letzte Änderung: 15.02.2024