MAG-Schweißen Aufbaukurs mit Normprüfung MAG-Schweißen Aufbaukurs mit Normprüfung
MAG-Schweißen Aufbaukurs mit Normprüfung
11

Wirtschaft und Industrie suchen laufend nach gut ausgebildeten Schweißern. Mit diesem Aufbaukurs mit anschließender MAG-Schweißen-Prüfung am WIFI Salzburg erlangen Sie die Qualifikation des zertifizierten MAG-Schweißers. Damit bieten sich Ihnen sehr gute Karrierechancen in der Branche.
 
Das Schutzgasschweißen, auch MAG-(Metall-Aktivgas-)schweißen genannt, ist ein häufig eingesetztes Schweißverfahren. Dabei wird als Zusatzwerkstoff eine abschmelzende Drahtelektrode verwendet. Die Vorteile dieser Technik liegen in der hohen Schweißgeschwindigkeit und in der Eignung für robotergestützte bzw. mechanisierte Anwendungen.
 
Besuchen Sie auch den MAG-Schweißen Basiskurs und erlernen Sie die notwendigen Grundkenntnisse, auf die die MAG-Schweißen-Prüfung aufbaut. Das WIFI Salzburg ist der kompetente Ansprechpartner für alle Schweißer-Weiterbildungen. So werden auch Basis- und Aufbaukurse in anderen Schweißtechniken angeboten, wie z. B. der WIG-Schweißen Aufbaukurs mit anschließender Normprüfung

1 Kurstermin
14.06.2023 - 30.06.2023 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
Verfügbar
1.322,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Mi, Do 18.00-22.00, Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 56 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 22220022
16.11.2022 - 02.12.2022 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
1.322,00 EUR

Mo, Mi, Do 18.00-22.00, Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 56 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 22220012

MAG-Schweißen Aufbaukurs mit Normprüfung

Karrieremöglichkeiten und Nutzen nach dem Kurs

MAG-Schweißgeräte können von Ihnen nach dieser Schweißlehre problemlos bedient werden. Nach Absolvierung der MAG-Schweißen-Prüfung sind Sie zertifizierter MAG-Schweißer und damit eine gefragte Fachkraft. 


Ziele dieser Ausbildung

Mit der MAG-Schweißen-Prüfung erhalten Sie eine solide Qualifizierung nach aktuellem technischen Stand. Der Lehrgang am WIFI Salzburg vertieft Ihr Fachwissen und bereitet Sie optimal auf die MAG-Schweißerprüfung vor.
 

Abschluss

Sie erhalten das WIFI-Zertifikat „MAG-Schweißer nach EN ISO 9606-1“
 
Voraussetzungen für den Abschluss: theoretische und praktische Prüfung

Inhalt dieses Schweißkurses

Der Lehrgang für die MAG-Schweißen Prüfung in Salzburg ist berufsbegleitend und findet als Tageskurs wochentags am Abend und am Freitagnachmittag statt.

Theorie:
  • Vertiefung der Grundlagen des Schutzgasschweißens mit abschmelzender Elektrode
  • Werkstoffkunde für Stahlwerkstoffe
  • Vorbereitung der Schweißnaht
  • Zusatzwerkstoffe und Gase
  • Unfallverhütung
  • Schweißnahtfehler
  • Normenkunde der EN ISO 9606-1
Praxis:
  • Korrektes Einstellen und Bedienen von MAG-Schweißgeräten
  • Schweißen von Kehl- und Stumpfnähten in verschiedenen Positionen in den Blechstärken von 2 mm bis 10 mm
  • Schweißnahtvorbereitung mittels Brennschnitt
  • Anfertigen von Bewertungsstücken zur Normprüfung nach EN ISO 9606-1
Prüfung:
  • Ablegen einer theoretischen sowie praktischen MAG-Schweißerprüfung nach der ÖNORM EN ISO 9606-1

Zielgruppe

Personen, die ihre Grundkenntnisse im MAG-Schweißen vertiefen und eine anerkannte Qualifizierung als MAG-Schweißer erlangen möchten.
 
Diese Schweißen-Weiterbildung bietet das WIFI Salzburg auch im Rahmen des Firmen-Intern-Trainings (FIT) an. Mit diesem Angebot erhalten Firmen speziell auf ihr Unternehmen bzw. auf ihre Mitarbeiter abgestimmte, praxisorientierte Ausbildungsprogramme.

Voraussetzungen für die MAG-Schweißen Prüfung

Der Besuch des MAG-Schweißen Basiskurses ist als Vorbereitung erforderlich.

Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps 

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck. 
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss zur Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 %, max. 2.000 Euro).
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos unter 0662/8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662/8883-0.

 

Virtueller Rundgang durch die WIFI-Werkstätte

Die Schweißkurse am WIFI finden in modernsten Werkstätten statt. Werfen Sie einen Blick in die WIFI-Werkstätte in Salzburg! 


Kursgebühr

In der Kursgebühr enthalten ist ein Zertifikat. Jedes weitere Zertifikat kostet EUR 96,-.

Virtueller Rundgang mit Google 360°

Sie können diese Schulung auch als maßgeschneidertes Firmen-Intern-Training (FIT) buchen.
Mit FIT erhalten Sie speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmte praxisorientierte Aus- und Weiterbildungsprogramme.

Sie können Themenschwerpunkte, Inhalte, Zeitpunkt und Ort des Trainings selbst definieren. Somit sparen Sie Zeit, Ressourcen und haben die Chance auf optimalen Bildungserfolg.

Klingt interessant?
Kontaktieren Sie Ricarda Brüggler für mehr Informationen zu Trainings, Coachings oder Workshops. 
 

Letzte Änderung: 07.11.2022