Meisterkurs Kleidermacher Meisterkurs Kleidermacher
Meisterkurs Kleidermacher
10

Kleidermacher machen Leute!
Sie sind Bekleidungsgestalter/in bzw. Schneider/in und möchten den nächsten Ausbildungsschritt machen? Sie träumen von der Selbstständigkeit?

Das WIFI Salzburg bereitet Sie mit einem im wahrsten Sinne des Wortes maßgeschneiderten Kursangebot optimal für die Meisterprüfung als Kleidermacher/Kleidermacherin vor!

In diesem Meisterkurs erhalten Sie interessantes Spezialwissen, dass Sie in Ihrer täglichen Praxis benötigen sowie sämtliche Qualifikationen, die Sie für die Meisterprüfung benötigen.

In diesem kreativen Beruf fertigen Sie im Atelier maßgeschneiderte Mode. Sie beraten Kunden/Kundinnen bei der Wahl des neuen Outfits, beginnend beim Entwurf, der Stoff- und Schnittauswahl. Als Schneider fertigen Sie Kleidungsstücke in sämtlichen Entstehungsprozessen: vom Maßnehmen der Kunden/Kundinnen über das Zeichnen der Schnitte, der Materialbedarfsrechnung, des Zuschnittes, der Vorbereitung für die Proben und sämtlicher Arbeitsschritte bis zum verkaufsfertigen Kleidungsstück.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 0 662 8888 603 an. Wir beraten Sie gerne!

1 Infotermin
31.05.2023 Abends
Präsenz
WIFI Salzburg
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mi 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 73009012
15.09.2022 - 04.03.2023 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
Durchführungsgarantie
Teilzahlung: 4 x 855,00 EUR
Einmalzahlung: 3.420,00 EUR

pro Lehreinheit

Kursdauer: 342 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 28300012

Meisterkurs Kleidermacher

Als Meister/in verfügen Sie über alle fachlichen Fähigkeiten, die Sie für die Ausübung dieses Berufes benötigen. Sie verfügen über die nötigen Kompetenzen, um Verantwortung in einem Betrieb zu übernehmen oder in die Selbstständigkeit zu starten. Sie wissen, wie Unternehmen funktionieren und erhalten die Berechtigung, selbst auszubilden. Damit sind Sie bestens für diese wachsende Branche qualifiziert. Professionell erzeugte und individuell kreierte Bekleidungsprodukte von Kleidermachern erfreuen sich einer steigenden Nachfrage, weshalb die Karrierechancen im Berufsfeld Modedesign und der Maßschneiderei sehr gut sind.

Der Meisterkurs bereitet Sie auf die Meisterprüfung vor. Experten erarbeiten mit Ihnen die prüfungsrelevanten Inhalte und üben sämtliche Aufgabenstellungen – theoretisch und praktisch.

Achtung: Für den Meistertitel benötigen Sie auch die Unternehmerprüfung. Der Vorbereitungskurs auf die Unternehmerprüfung ist separat zu buchen.

/images/Grafik Meisterkurs Kleidermacher_1.jpg
Damenkleidermacher 342 LE, Herrenkleidermacher 246 LE
Grundmodul Schnittzeichnen für Damenkleidermacher
Englische und französische Herstellung
Grundaufstellung für Röcke, Blusen, Kleider und jeweilige Ärmel, Kragenformen, verschiedene Modelle mit modischen Abänderungen
Grundaufstellung für Jacken, Mäntel und modische Abänderungen, Revers- und Kragenformen.

60 LE erster Termin: 16.09.2022 18:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Grundmodul Verarbeitungskurs für Damenkleidermacher
Besprechung und Maßnehmen in Bezug auf die Körperhaltung (zB Hängeschulter, Taillensenkung, Rundrücken) des Kunden; Schnittzeichnen nach Körpermaßen; Zuschnitt aus Molino oder Probestoff; Erste Probe plus Abänderungen

24 LE erster Termin: 07.11.2022 18:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Aufbaumodul Textiltechnologie für Damen und Herrenkleidermacher
Sie lernen die Arbeitsplanung, Schnittlagenbild und Materialberechnungen, Textiltechnologien und Materialkunde, Fachliche Sondervereinbarungen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung.

42 LE erster Termin: 15.09.2022 18:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Aufbaumodul Modezeichnen für Damen und Herrenkleidermacher
Sie lernen die Einführung in die zeichnerische Darstellung unter Berücksichtigung des anatomischen Aufbaus, entwickeln eigener Damen- sowie Herren-Figuinen, Schnelligkeitsübungen im Hinblick auf die Praxis,  Zeichnen einfacher Entwürfe bis hin zum selbstständigen Entwerfen schnitttechnisch machbarer Kleidungsstücke, Anfertigung typgerechter Modellskizzen von Tagesgarderobe, Kostümen, Ball und Brautkleidern.

48 LE erster Termin: 04.11.2022 17:30 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Aufbaumodul Meisterliches Auftreten  für Damen und Herrenkleidermacher
Es stehen persönlichkeitsbildenden Komponenten im Zentrum, die für das Berufsbild eines Meisters unerlässlich sind. Themen wie „der erste Eindruck“, das gute Kundengespräch, Grundlagen der Farb- und Stilkunde sowie der Dresscode im Business und Alltag und deren Wirkung sind die Inhalte für diese gezielte Persönlichkeitsbildung.
Kalkulation inkl. Projekttag

16 LE erster Termin: 11.02.2022 8:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Aufbaumodul Schnittzeichnen am PC für Damen und Herrenkleidermacher

Aufbaumodul Verarbeitung für Damenkleidermacher
Besprechung und Maßnehmen in Bezug auf die Körperhaltung (zB Hängeschulter, Taillensenkung, Rundrücken) des Kunden; Schnittzeichnen nach Körpermaßen; Zuschnitt aus Molino oder Probestoff; Erste Probe plus Abänderungen

44 LE erster Termin: 09.12.2022 18:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Aufbaumodul Verarbeitungskurs für Herrenkleidermacher
Anfertigung eines Herrensakkos nach der Meisterprüfungsordnung - Proben, Schnittkontrollen, Hinweise auf verschiedene Verarbeitungstechniken.

44 LE erster Termin: 16.01.2023 15:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Aufbaumodul Schnittzeichnen für Damenkleidermacher
Englische und französische Herstellung, rationelle Entwicklung englischer und französischer Modelle mit Hilfe der Schablonentechnik einschließlich des Abänderns für Problemfiguren im Hinblick auf die Maßschneiderei,  1:1 nach Körpermaßen

60 LE erster Termin: 17.09.2022 8:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

Aufbaumodul Schnittzeichnen für Herrenkleidermacher
Grundaufstellung für Hosen - Gilet - Sakko, modische Modellgestaltung
Bauchanzug; Grundaufstellung für Jacken, Mäntel und modische Abänderungen, Revers- und Kragenformen, u.a.

56 LE erster Termin: 17.09.2022 8:00 Uhr WIFI Salzburg
Link zum vollständigen Stundenplan

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Einschlägige fundierte Berufsausbildung

Bildungskarenz und Meisterscheck

Informieren Sie sich über die Bildungskarenz (Lohnfortzahlung durch das AMS) und den Meisterscheck des Landes Salzburg bis zu € 2000,- sowie die Refundierung der Prüfungsgebühren. Voraussetzung sind 20h pro Arbeitswoche inkl. Selbstlernanteil. Die erforderlichen 20 Wochenstunden werden erreicht durch:

  • die Anwesenheit im Kurs,
  • praktische Arbeiten für das Meisterprüfungsstück,
  • Übungsarbeiten im Schnittzeichnen sowie
  • das Vorbereiten der Mappe.

Teilbesuch möglich

Je nach Bedarf können Sie den Kurs nur zum Teil besuchen. Wie es Ihre Zeit zulässt. Über mögliche Varianten informiert Sie
in einem Beratungsgespräch:

Ihre Lehrgangsleiterin
IM, Komm.R. Christine Schnöll

  • /images/Bildergalerien/Kleidermacher/DSCF9686_x.jpg
  • /images/Bildergalerien/Kleidermacher/DSCF9689_x.jpg
  • /images/Bildergalerien/Kleidermacher/DSCF9692.JPG
  • /images/Bildergalerien/Kleidermacher/DSCF9698.JPG
  • /images/Bildergalerien/Kleidermacher/DSCF9700_x.jpg
Sie können diese Schulung auch als maßgeschneidertes Firmen-Intern-Training (FIT) buchen.
Mit FIT erhalten Sie speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmte praxisorientierte Aus- und Weiterbildungsprogramme.

Sie können Themenschwerpunkte, Inhalte, Zeitpunkt und Ort des Trainings selbst definieren. Somit sparen Sie Zeit, Ressourcen und haben die Chance auf optimalen Bildungserfolg.

Klingt interessant?
Kontaktieren Sie Anita Zornig für mehr Informationen zu Trainings, Coachings oder Workshops. 
 

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662 8883-0.

Letzte Änderung: 04.08.2022