Vorbereitungskurs auf die  Lehrabschlussprüfung für  kaufmännisch-administrative  Berufe Vorbereitungskurs auf die  Lehrabschlussprüfung für  kaufmännisch-administrative  Berufe
Vorbereitungskurs auf die Lehrabschlussprüfung für kaufmännisch-administrative Berufe
47

Die Lehrabschlussprüfung im 2. Bildungsweg gilt als ordentlicher Lehrabschluss und zeichnet Sie als Fachkraft aus.
Dies wirkt sich günstig auf die kollektivvertragliche Gehaltseinstufung und Ihre Karrierechancen aus.


 

1 Kurstermin
10.01.2023 - 28.03.2023 Tagsüber
Präsenz
WIFI Salzburg
Durchführungsgarantie
Verfügbar
650,00 EUR
Ansicht erweitern

Di, Do 19.00-22.00 Uhr
Kursdauer: 60 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 39000012

Vorbereitungskurs auf die Lehrabschlussprüfung für kaufmännisch-administrative Berufe

  • Sie werden optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet und vertiefen Ihr Wissen
  • Ihr Lehrabschluss zeichnet Sie als Fachkraft aus
  • Sie können den Lehrgang berufsbegleitend absolvieren
  • Sie tauschen sich im Kurs mit Kollegen aus

Ziel:
Optimale Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung für kaufmännische Berufe nach dem Berufsausbildungsgesetz.

Im Fokus auf die Lehrabschlussprüfung:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Buchhaltung
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Geschäftsfall (praktische Beispiele)
  • Rechtliche Grundlagen
  • Schriftverkehr

  • Kaufmännische Angestellte, welche die Lehrabschlussprüfung im 2. Bildungsweg absolvieren möchten
  • Lehrlinge im 3. Lehrjahr, die eine intensive Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung in Anspruch nehmen wollen
  • Wiederholer und Interessierte

Die ausnahmsweise Zulassung zur ordentlichen Lehrabschlussprüfung ist für Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr sowie mit einer einschlägigen Berufspraxis von mindestens 1,5 Jahren vorgesehen.

Beachten Sie bitte, dass die Prüfung am Computer geschrieben wird. Notwendig sind dafür MS-Office Kenntnisse.

Im Preis inkludiert ist ein kombinierter Skriptensatz zu € 50,- speziell mit Übungsbeispielen für die Lehrabschlussprüfung.

Mag. Gerhard Giermaier, Geretsberg

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662 8883-0.

Letzte Änderung: 21.03.2022