Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Zusatzprüfung Bürokaufmann:frau - Vorbereitungskurs auf die Lehrabschlussprüfung
55
ZEIT 21 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 39001023
500,00 EUR Kursnummer: 39001023
ZEIT 21 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 39001014
500,00 EUR Kursnummer: 39001014
ZEIT 21 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 39001024
500,00 EUR Kursnummer: 39001024
ZEIT 24 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
Kursnummer: 39001013
Durchführungsgarantie
500,00 EUR Kursnummer: 39001013

Zusatzprüfung Bürokaufmann:frau - Vorbereitungskurs auf die Lehrabschlussprüfung

Inhalte

  • Allgemeiner Schriftverkehr (WORD), z.B. Ein- oder Verkauf, Angebot, Lieferung, Reklamation, Urgenz, vertragswidrige Erfüllung des Kaufvertrages
  • Kalkulationen (EXCEL)
  • Buchführung
  • Zahlungsverkehr
  • Kassabuch
  • Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaft
  • Büroorganisation
  • Werbung und Marketing
Zielgruppe

Prüfungskandidaten, die bereits eine kaufmännische Lehrabschlussprüfung haben und die Zusatzprüfung zum Lehrabschluss Bürokaufmann im WIFI ablegen wollen.

Hinweis

Beachten Sie bitte, dass die Prüfung am Computer geschrieben wird.
Notwendig sind dafür MS-Office Kenntnisse.

Im Preis inkludiert ist ein kombinierter Skriptensatz zu € 40,--, speziell mit Übungsbeispielen für die Lehrabschlussprüfung.

Prüfungsservice der Wirtschaftskammer Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg
Tel. 0662/8888-277, E-Mail: sposch@wks.at

Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Die Prüfungsgebühr für den 1. und 2. Antritt übernimmt zu 100 % der Bund. Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung werden bis 50 % , max. 2.200 Euro durch den Bildungsscheck des Landes Salzburg gefördert. Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 15.02.2024