Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Meisterkurs Bäcker
6

Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung Bäcker

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 0 662 8888 404 an. Wir beraten Sie gerne!

ZEIT 97 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in

einschließlich Kalkulationsprogramm, € 108,--
Kursnummer: 41158013

einschließlich Kalkulationsprogramm, € 108,--
1.950,00 EUR Kursnummer: 41158013

Meisterkurs Bäcker

Ihr Nutzen

  • Sie bereiten sich optimal auf die praktische und theoretische Meisterprüfung vor.
  • Sie lernen und arbeiten bereits in Ihrer Prüfungsumgebung.
  • Sie tauschen sich mit angehenden Meistern aus.

Inhalte

Der Vorbereitungskurs besteht aus folgenden Modulen:

Modul 3a: Vorbereitung auf die fachlich-schriftliche Meisterprüfung der Bäcker:
Planung - Kostenrechnung - Lohnverrechnung.
Seminarleiter: Dipl. Päd. Alfred Grasberger, Gmunden

Modul 2: Vorbereitung auf die fachlich-mündliche Meisterprüfung der Bäcker:
Nahrungsmittelkunde - Fachkunde - Maschinenkunde - Hygiene - Branchenrelevante Rechtsvorschriften - Personal-, Ablauf- und Vermarktungsplanung - Sicherheitsmanagement - Qualitätsmanagement - Projekterstellung.
Seminarleiter: Gerd Rainer, Bad Ischl

Modul 3: Vorbereitung auf die fachlich-schriftliche Meisterprüfung der Bäcker:
Fachkunde - Fachrechnen - branchenrelevante Rechtsvorschriften - HACCP.
Seminarleiter: Gerd Rainer, Bad Ischl

Modul 1: Vorbereitung auf die fachlich-praktische Meisterprüfung der Bäcker:
Brot - Gebäck (Kleingebäck) - Feinbackwaren - Backwaren aus Massen - Imbisse.
Seminarleiter: Gerd Rainer, Bad Ischl

Der Kurs findet im Zeitraum 01. Oktober - 12. November 2021 statt. Es sind insgesamt 12 Kurstage.

Zielgruppe

Meisterprüfungskandidaten und ausgelernte Bäcker.

Hinweis

Im Kursbeitrag ist eine CD-Rom mit Kalkulationen im Wert von EUR 108,-- inbegriffen.


Seminarleitung

Rainer Gerd, Bad Ischl und Dipl.-Päd. Alfred Grasberger, Gmunden

Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Die Prüfungsgebühr für den 1. und 2. Antritt übernimmt zu 100 % der Bund. Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung werden bis 50 % , max. 2.200 Euro durch den Bildungsscheck des Landes Salzburg gefördert. Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 15.02.2024