Werkmeisterschule der Fachrichtung  Mechatronik I Werkmeisterschule der Fachrichtung  Mechatronik I
Werkmeisterschule der Fachrichtung Mechatronik I
68

Die Werkmeisterschule Maschinenbau ist unterteilt in 4 Semester:
 
Mechatronik 1: 1. und 2. Semester (für Neueinsteiger)
Mechatronik 2: 3. und 4. Semester (für Quereinsteiger und Aufsteiger)

2 Kurstermine
11.09.2021 - 12.02.2022 Am Wochenende
Präsenz (geplant)
WIFI Salzburg
Verfügbar
1.300,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 16.30-21.30, Sa 8.00-13.00, 1. Semester - Eröffnung Sa, 11.09.: 10.00-12.00, Kopie von LAP-Zeugnis bitte mitnehmen
Kursdauer: 260 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 72003011

Fr 16.30-21.30, Sa 8.00-12.00, 2. Semster
Kursdauer: 260 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 72003021
2 Infotermine
02.06.2021 Tagsüber
Präsenz (geplant)
WIFI Salzburg
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mi 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 73009010

Do 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 73009011

Werkmeisterschule der Fachrichtung Mechatronik I

Der Lehrgang wird mit einer Projektprüfung zum Ende des 4. Semesters abgeschlossen.
Pro Semester wird ein Zeugnis entsprechend dem österreichischen Schulsystem ausgestellt.
 
Erlangung der vielfachen beruflichen Befähigungen, welche in der Einleitung der Werkmeisterschulen explizit angeführt sind.

Nach dem aktuell gültigen Lehrplan des BMBWF:

  • Religion
  • Kommunikation und Schriftverkehr
  • Wirtschaft und Recht
  • Angewandte Mathematik
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Angewandte Informatik
  • Mechanik
  • Mechatronik
  • Fertigungstechnik
  • Elektronik und Digitaltechnik
  • Maschinen und Anlagen

Ziel
Erlangung der vielfachen beruflichen Befähigungen, die in der Einleitung der Werkmeisterschulen explizit aufgeführt sind.
 

Absolventen einer Lehrabschlussprüfung in den Berufen Mechatroniker, Anlagenelektriker, Baumaschinentechniker, Drechsler, Dreher, Former und Gießer, Hüttenwerkschlosser, Karosseriebautechniker, Konstrukteur, Kraftfahrzeugtechniker, Kupferschmied, Luftfahrzeugtechniker, Maschinenbautechniker, Maschinenfertigungstechniker, Maschinenmechaniker, Metallbearbeiter, Metalldesigner, Metalltechniker, Präzisionswerkzeugschleiftechniker, Produktionstechniker, Prozessleittechniker, Spengler, Technischer Zeichner, Universalschweißer, Werkstofftechniker, Werkzeugbautechniker, Werkzeugmaschineur, Werkzeugmechaniker, Zerspanungstechniker, Anlagenelektriker, Elektroanlagentechniker, Elektrobetriebstechniker, Elektroenergietechniker, Elektroinstallationstechniker, Elektromaschinentechniker, Elektroniker, Kraftfahrzeugelektriker (gilt auch für novellierte Lehrberufe)

Lehrabschlussprüfung bzw. entsprechendes Schulzeugnis in einem der angeführten Lehrberufe (siehe Zielgruppe)

Direktor Ing. Walter Pilz (fachliche Leitung), Andreas Langer (WIFI Salzburg)

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Bildungskarenz plus: 50% der Kurskosten für Mitarbeiter von Unternehmen, die von Covid-19-Auswirkungen betroffen sind, werden gefördert. Max. € 3.000,- pro Arbeitnehmer. Infos und Antrag finden Sie hier.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662 8883-0.

Letzte Änderung: 03.05.2021