Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Grundlagen der Programmierung in C
13

Erlernen Sie die Grundlagen des Programmierens in C!

Der Kurs führt leicht und verständlich in die Anwendung der Programmiersprache C ein.

Zeugnis
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 0 662 8888 455 an. Wir beraten Sie gerne!

ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 82203023
kostenlos Kursnummer: 82203023
ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 82203033
kostenlos Kursnummer: 82203033
ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 82203014
kostenlos Kursnummer: 82203014
ZEIT 24 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 82251013
Durchführungsgarantie
840,00 EUR Kursnummer: 82251013

Grundlagen der Programmierung in C

Ihr Nutzen
/images/Referat4/AdobeStock_210408896.jpeg
Die weite Verbreitung der Programmiersprache C ergibt sich aus der universellen Verwendbarkeit sowohl im Embedded Bereich als auch in Windows und Linux Systemen.

Fundierte C-Kenntnisse sind zudem die beste Basis für den Einstieg in die Programmierung in C#, C++, Java und Swift.
Inhalte

  • Grundlegende Aspekte des analytischen Denkens
  • Pseudocode
  • Aufbau eines Programms: Variablen, Schleifen, Bedingungen, Funktionen
  • Compiler
  • Wie funktioniert ein Programm?
  • Strukturierung und Arbeitstechniken
  • Stärken und Schwächen der Programmiersprache C
  • Datentypen, Operatoren und Ausdrücke
  • Kontrollstrukturen
  • Funktionen und Programmstrukturen
  • Zeiger und Vektoren
  • Unterprogrammtechnik und Modularisierung
  • Komplexe Datentypen
  • Pointer
  • Dynamisches Speichermanagement
  • Ein-/Ausgabe mit Dateien

Zielgruppe

Anfänger / Einsteiger

Voraussetzungen

Erfahrung im Umgang mit einem PC und Anwendungsprogrammen.

Hinweis

ABSCHLUSS:

Der Kurs schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Über den erfolgreichen Abschluss wird ein WIFI Zeugnis ausgestellt.

Dieser Kurs ist auch Teil des Lehrgangs "Ausbildung Junior Software-Entwickler (SWE) - Lehrgang mit Diplomabschluss".
Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Die Prüfungsgebühr für den 1. und 2. Antritt übernimmt zu 100 % der Bund. Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung werden bis 50 % , max. 2.200 Euro durch den Bildungsscheck des Landes Salzburg gefördert. Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 12.04.2022