Hintergrundgrafik
Einführung in die Programmierung mit Python
8

Python ist eine einfach zu lernende, aber mächtige Programmiersprache mit effizienten Datenstrukturen und einem einfachen, aber effektiven Ansatz zur objektorientierten Programmierung.


Python ist außerdem eine sehr gängige Programmiersprache zur Entwicklung von KI-Algorithmen. Jeder, der in das Themengebiet Deep Learning und Neuronale Netze einsteigen möchte, sollte in Python programmieren können.
Zeugnis
ZEIT 28 Lehreinheiten
Abends
Stundenplan
DURCHFÜHRUNG Trainer:in
Kursnummer: 82264023
695,00 EUR Kursnummer: 82264023
ZEIT 28 Lehreinheiten
Abends
Stundenplan
DURCHFÜHRUNG Trainer:in
Kursnummer: 82264013
695,00 EUR Kursnummer: 82264013
Einführung in die Programmierung mit Python
Ihr Nutzen

Hier lernen Sie praxisorientiert die Grundlagen von Python kennen!
Python ist eine sehr flexible und erweiterbare Programmiersprache mit unzähligen Einsatzmöglichkeiten.

Inhalte
  • Variablen und Datentypen
  • Kontrollstrukturen
  • Funktionen
  • Module und Pakete
  • PEP8
  • Dateizugriffe
  • Klassen und Objektorientierung
  • Ausnahmen

Zielgruppe

Python eignet sich hervorragend für Anfänger ohne Programmiervorkenntnisse

Voraussetzungen

Allgemeine Computer-Anwenderkenntnisse

Statements

"Der Kurs war sehr interessant, sehr gut geführt und wurde durch Herrn Steingruber sehr gut erklärt. Gerne würde ich es mir wünschen, wenn es einen weiteren Kurs für fortgeschrittene Themen geben würde." (10.05.2023)

"Sehr zufrieden" (10.05.2023)

Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 22.05.2023

Filter setzen closed icon