Eventmanagement Diplomlehrgang Eventmanagement Diplomlehrgang
Eventmanagement Diplomlehrgang
31


Veranstaltungen erfolgreich planen und umsetzen
Die Erwartungen an einen Event sind heute sehr hoch - Gäste wollen Teil eines unvergesslichen Erlebnisses sein. Lernen Sie jetzt, wie Sie Ihre Veranstaltung perfekt inszenieren und gleichzeitig die Kosten im Griff haben!
Im WIFI-Lehrgang Eventmanagement erarbeiten Sie sich professionelle Kompetenzen in Konzeption und Dramaturgie, Organisation, Marketing und Recht.
Ob Sie nun im Kultur- oder Sportbereich, im Tourismus oder für Tagungen und Firmenveranstaltungen oder auch in großen Unternehmen, Autphäusern uvm.  tätig sind: Sie bereiten sich mit dem Lehrgang Eventmanagement gründlich auf das Managen herausragender Veranstaltungen vor und gewinnen eine wertvolle Zusatzqualifikation für Ihren nächsten Karrieresprung.

 

1 Kurstermin
21.02.2022 - 20.12.2022 Abends
Präsenz (geplant)
WIFI Salzburg
Verfügbar
3.900,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Di 17.30-21.30 Uhr
Kursdauer: 280 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 41804011
2 Infotermine
24.11.2021 Tagsüber
Live Online
WIFI Salzburg
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mi 18.00-20.00 Uhr
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 41801011

Mi 18.00-20.00 Uhr
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Julius-Raab-Platz 2
5027 Salzburg

Kursnummer: 41801021

Eventmanagement Diplomlehrgang

Der Lehrgang Eventmanagement ist berufsbegleitend konzipiert und umfasst 280 Lehreinheiten. Die Inhalte im Detail:

  • Eventmarketing
  • Eventmanagement
  • Eventtechnik
  • Dramaturgie und Inszenierung
  • Sponsoring
  • Eventcontrolling
  • Eventarten
  • Freizeitsoziologie
  • Präsentieren und Visualisieren
  • Medienarbeit/PR
  • Umgang mit externen Dienstleistern
  • Events 2.0
  • Qualitätsmanagement
  • Veranstaltungsrecht.
Ein Schwerpunkt des berufsbegleitenden Lehrgangs sind praktische Übungen, die auch in eine individuelle Projektarbeit anhand eines konkreten Beispiels münden. Spannende Exkursionen runden das Programm ab.
Bitte beachten Sie, dass bei Exkursionen, Projektarbeiten etc. zusätzliche Termine und Zeiten auf Sie zukommen werden!


Hinweis Ihre Ansprechpartnerin im WIFI Salzburg: Magdalena Burgstaller, T: +43/662/8888-403, Emburgstaller@wifisalzburg.at

Abschlussprüfung: Sie schließen den Lehrgang mit der Präsentation Ihrer Projektarbeit sowie einer Prüfung ab. Bei positiver Beurteilung erhalten Sie das anerkannte WIFI-Diplom zum/zur Eventmanager/in.

Seminarleiter

Alexander Hartinger, München
Experten aus der Wirtschaft, Universität und dem Eventmanagement

Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

 

  • Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse aus dem Marketing- und Managementbereich
  • Mindestalter 18 Jahre
Für Ihre Bewerbung zur Ausbildung senden Sie bitte Lebenslauf und Motivationsschreiben an das WIFI Salzburg, zH Frau Ursula Winter, E-Mail: uwinter@wifisalzburg.at

 

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Bildungskarenz plus: 50% der Kurskosten für Mitarbeiter von Unternehmen, die von Covid-19-Auswirkungen betroffen sind, werden gefördert. Max. € 3.000,- pro Arbeitnehmer. Infos und Antrag finden Sie hier.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662 8883-0.

Letzte Änderung: 23.03.2021