Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Objektorientiertes Programmieren mit PHP (PHP III)
3

Lernen Sie mit PHP Web Applikationen objektorientiert zu programmieren!


Zeugnis
ZEIT 32 Lehreinheiten
Stundenplan
Am Wochenende
LERNMETHODE Trainer:in
*Teilzahlung : 2 x 427,50 EUR Kursnummer: 88825014
*Teilzahlung : 2 x 427,50 EUR
855,00 EUR Kursnummer: 88825014
ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 82203033
kostenlos Kursnummer: 82203033
ZEIT 2 Lehreinheiten
Stundenplan
Abends
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 82203014
kostenlos Kursnummer: 82203014
ZEIT 32 Lehreinheiten
Stundenplan
Am Wochenende
LERNMETHODE Trainer:in
*Teilzahlung : 2 x 427,50 EUR Kursnummer: 88825013
Durchführungsgarantie *Teilzahlung : 2 x 427,50 EUR
855,00 EUR Kursnummer: 88825013

Objektorientiertes Programmieren mit PHP (PHP III)

Ihr Nutzen

Mit diesem Seminar bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Web Applikationen schneller und effektiver implementieren zu können.

Inhalte
Mann lachend vor Computer
  • Grundlagen des objektorientierten Programmierens
  • Objektorientiertes Denken und Modellieren
  • Das Objekt-Modell von PHP: Magic Methods, statische Variablen, Autoloading von Klassen, Erzeugung und Zerstörung von Objekten
  • Sichtbarkeitsmodifikatoren: Public, Private, Protected, Objekt-Konstanten, Pattern und Idiome, Exceptions, Getter und Setter
  • Praxisbezogene Beispiele

Zielgruppe

Software-Entwickler, PHP-Programmierer, die ihr Wissen erweitern möchten

Voraussetzungen

Gute PHP Kenntnisse (Variablen, Funktionen, Schleifen, Includes) sowie ausgeprägtes Wissen in HTML und CSS

Hinweis

ABSCHLUSS:

Prüfung und WIFI Zeugnis
Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Die Prüfungsgebühr für den 1. und 2. Antritt übernimmt zu 100 % der Bund. Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung werden bis 50 % , max. 2.200 Euro durch den Bildungsscheck des Landes Salzburg gefördert. Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 07.09.2023