Covid 19-Regelungen aktuell -  Online Learning Covid 19-Regelungen aktuell -  Online Learning
Covid 19-Regelungen aktuell - Online Learning
14

Aufgrund der Covid-19-Gesetze, -Verordnungen und -Erlässe gibt es für Veranstaltungen von Firmen- und Hochzeitsfeiern bis hin zu Konzerten, Festivals, Theater und Kino in Österreich derzeit massive Einschränkungen. Erfahren Sie alles über das Veranstaltungsrecht auch im Hinblick auf die aktuellen Covid- Gesundheitsregelungen.
Aktuelle Rahmenbedingungen für Handel und Dienstleister erfahren Sie auch in diesem Webinar. Das Webinar findet live statt - Sie können Fragen stellen. 

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 0 662 8888 403 an. Wir beraten Sie gerne!

25.02.2022 Tagsüber
Live Online
ONLINE
180,00 EUR

Fr 9.00-13.00 Uhr
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 48003011

Mo 9.00-13.00 Uhr
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 48003021

Covid 19-Regelungen aktuell - Online Learning

Sie lernen Veranstaltungen aller Art rechtlich korrekt einzustufen und die unterschiedlichen Rechtskonsequenzen zu handhaben. Wir besprechen darüber hinaus die Situation von Veranstaltungen aller Art in Zeiten von Covid-19.
Die coronabedingten Änderungen und Sonderregelungen der Landes-Begleitverordnungen samt den flankierenden Schutzmaßnahmen werden ausführlich besprochen, denn die Covid-Verordnung lässt viele Fragen offen.

Veranstaltungsrecht, Handel und Dienstleister im Zeitalter von 'Corona'
- Was ist möglich unter welchen Bedingungen
- Verträge und 'höhere Gewalt'
 - wie umgehen mit Absagen, Verschiebungen, Storni und gesetzlichen Verboten?
- Rechtscheckliste für die Praxis
- die aktuellen Covid-Gesundheitsregelungen 
  Covid Beauftragter und Covid Präventionskonzept
Ausnahmen aus den Auflagen

Die fünf Arten von Veranstaltungen aus rechtlicher Sicht:
- öffentliche
- ausgenommene
- private
- freie Veranstaltungen
- veranstaltungsähnliche Events
und Ihre unterschiedlichen Rechtskonsequenzen

  • Covid-Beauftragte
  • Unternehmer aus dem Bereich Veranstaltungswesen und Eventmanagement
  • Mitarbeiter aus Eventabteilungen
  • Bedienstete von Behörden
  • Mitarbeiter von Organisationen
  • Gastronomen und Hoteliers die größere Veranstaltungen  und Hochzeiten ausrichten
  • selbstständige Dienstleister
  • selbstständige Händler
  • Mitarbeiter aus dem Dinestleistungsgewerbe
  • Mitarbeiter aus dem Handel

 

 - E-Learning Software: WIFI Lernplattform e-front für den Dokumenten Up- und Download (wird zur Verfügung gestellt)
- Virtueller Klassenraum Zoom (wird vom WIFI gestellt)

Sie benötigen:
Laptop 
Internetzugang
Kamera im Laptop oder extern
Headset vorteilhaft

Der Kurs kommt zu Ihnen nach Hause!

Dr. Klaus Vögl. Mannhartsbrunn. 

Letzte Änderung: 17.01.2022