Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Microsoft Access - VBA Programmierung
9

Sie sind bereits Access Anwender und möchten die Programmierung mit VBA erlernen, um noch professionellere Anwendungen mit Access zu entwickeln?

Zur Lösung individueller Aufgaben ist es erforderlich, die Möglichkeiten der Access Programmierung zu nutzen.

ZEIT 32 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 83501023
665,00 EUR Kursnummer: 83501023
ZEIT 32 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 83501013
665,00 EUR Kursnummer: 83501013

Microsoft Access - VBA Programmierung

Ihr Nutzen

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Datenbanklösungen auf spezielle Anforderungen zu optimieren:

  • Automatisieren von Routineaufgaben
  • Start automatisierter Verarbeitungen zu bestimmten Zeiten oder nach bestimmten Vorgängen (zB automatischer Import einer Datei)
  • Erstellung benutzerdefinierter Formulare/Dialoge
  • Verwendung von vordefinierten bzw. integrierten Dialogen
  • Abrufen, Erstellen oder Löschen von Daten anderer MS-Office Anwendungen
  • Fehlerbehandlung

Inhalte
  • Access Entwicklungsumgebung
  • Datentypen, Variablen und Konstanten
  • Prozeduren (Unterprogramme bzw. Funktionen)
  • Operatoren, Schleifen
  • Fehleranalyse und Fehlerbehandlung
  • Klassen
  • DAO - Programmierung
  • Access-SQL
  • Formulare und Berichte
  • Programmieren mit Objekten
  • Automatisierung
  • Gestaltung der Benutzeroberfläche

Voraussetzungen

Gute Access Kenntnisse (zB Microsoft Access Kompaktkurs) und erste Erfahrungen mit Access Projekten.

Multimedia
  • /images/Bildergalerien/Access/wifi-access-kurs-00013.jpg
  • /images/Bildergalerien/Access/wifi-access-kurs-00019_x.jpg
  • /images/Bildergalerien/Access/wifi-access-kurs-00026_x.jpg
Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Die Prüfungsgebühr für den 1. und 2. Antritt übernimmt zu 100 % der Bund. Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung werden bis 50 % , max. 2.200 Euro durch den Bildungsscheck des Landes Salzburg gefördert. Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 31.07.2023