Diplomlehrgang Data Science und  Business Analytics - Online Diplomlehrgang Data Science und  Business Analytics - Online
Diplomlehrgang Data Science und Business Analytics - Online
1

Kompakte Ausbildung zum Datenanalysten 

Data Science und Business Analytics nutzen Methoden und Techniken aus Mathematik, Statistik, Machine Learning und Programmierung, um Wissen aus Daten zu generieren. Deren Erkenntnisse einen enormen Mehrwert für die Unternehmen darstellen. 

2 Kurstermine
27.01.2023 - 12.05.2023 Tagsüber
Live Online
ONLINE
Verfügbar
4.200,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, Sa 8.30-16.30, Fr 8.30-12.30
Kursdauer: 100 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 21866022

Fr, Sa 8.30-16.30, Fr 8.30-12.30
Kursdauer: 100 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 21866032
23.09.2022 - 16.12.2022 Tagsüber
Live Online
ONLINE
Durchführungsgarantie
4.200,00 EUR

Fr, Sa 8.30-16.30, Fr 8.30-12.30
Kursdauer: 96 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 21866012

Diplomlehrgang Data Science und Business Analytics - Online

Ziel des Zertifikatslehrganges ist es, Berufstätigen mit einer Hochschulausbildung in kompakter Form die Grundzüge von Data Science und Business Analytics zu vermitteln und somit für die neuen Anforderungen zu rüsten. 

Data Science und Business Analytics nutzen Methoden und Techniken aus Mathematik, Statistik, Machine Learning und Programmierung, um Wissen aus Daten zu generieren. Deren Erkenntnisse einen enormen Mehrwert für die Unternehmen darstellen.

Die Möglichkeit, bisher unbekannte Muster in Datensätzen zu erkennen, wird viele Bereiche in den Unternehmen nachhaltig verändern. 

Neue Technologien und Anwendungssysteme wie Big Data, Data Mining, Predictive Maintenance, Maschinelles Lernen und grafische Visualisierungen bieten hierfür innovative Lösungsansätze. Dies stellt eine große Herausforderung für Unternehmen unabhängig von ihrer Größe dar. Der Bedarf nach Data Science und Business Analytics Fähigkeiten ist daher groß:

Modul 1: Business Intelligence und Big Data Analytics, 16 UE, Prof. Wind
 

  • Methodische und technische Ansätze von Business Intelligence und Big Data Analytics
  • Strategische und organisatorische Aspekte z.B. Self Service BI
  • Extraktion, Integration und Analyse von verteilten Daten
  • Analysemethoden und Visualisierungsmöglichkeiten 

Modul 2: Python für Data Science und Visualisierung, 16 UE, Prof. Brauer
 
  • Python-Grundlagen
  • Einführung Pandas: Python-Bibliothek zur Arbeit mit Tabellendaten
  • Einführung NumPy: Python-Bibliothek zur Darstellung numerischer Daten
  • Einführung Matplotlib: Python-Bibliothek zur Visualisierung von Daten 

Modul 3: KI mit Machine Learning und Use Cases, 16 UE, Prof. Wind
 
  • Einführung Künstliche Intelligence und Machine Learning
  • Einführung Analytic Manufacturing
  • Einführung Predictive Maintenance
  • Design Thinking und Business Modell Canvas-Tool für die Identifikation und Beschreibung von relevanten KI-Use Cases

Modul 4: Machine Learning mittels Python, 16 UE, Prof. Brauer
 
  • Was ist Künstliche Intelligenz? Grundlegende Begriffe
  • Was ist Maschinelles Lernen?
  • Welche Arten des maschinellen Lernens gibt es? 

Modul 5: Big Data und Datenbanken, 16 UE, Prof. Wind
 
  • Grundlagen von Big Data und Datenbanken
  • Einführung Big Data Technologien wie Hadoop, MapReduce und Kafka
  • Datenmodellierung und Datenbankabfrage SQL
  • Einführung in NoSQL-Datenbanken wie MongoDB 

Modul 6: Deep Learning mittels Python, 16 UE, Prof. Brauer
 
  • Was ist Deep Learning?
  • Geschichte des Deep Learning
  • Übersicht über Deep Learning Modelle
  • Wie werden Neuronale Netze trainiert?

 

Gute Excel Grundkenntnisse

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem WIFI Vorarlberg in Form eines Live-Online-Kurses durchgeführt. 

Abschluss:

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab.

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Zuschuss für Prüfungsgebühr (bis zu 100 %) und für Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung (bis 50 % , max. 2.000 Euro)
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter 0662 8883-0.

Letzte Änderung: 28.04.2022