Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Adobe InDesign III - Fortgeschrittene Techniken
7

Sie möchten Ihre fundierten Adobe InDesign Kenntnisse vertiefen und sich mit den fortgeschrittenen Techniken und Funktionen beschäftigen? Sie möchten mit neuen Werkzeuge arbeiten?
Das und viele weitere Möglichkeiten lernen Sie in diesem Kurs kennen.

ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 83713013
Durchführungsgarantie
575,00 EUR Kursnummer: 83713013
ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tagsüber
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 83713014
595,00 EUR Kursnummer: 83713014

Adobe InDesign III - Fortgeschrittene Techniken

Ihr Nutzen

In diesem Aufbaukurs (Voraussetzung: Besuch des Kurses Adobe InDesign I & Adobe InDesign II) beschäftigen Sie sich mit fortgeschrittenen Techniken und Funktionen von Adobe InDesign.

Inhalte
/images/Referat4/AdobeStock_167783828.jpeg
Die Inhalte des Kurses sind unter anderem:
  • Automatisierungsfunktionen
  • Scripte für schnelles Arbeiten
  • GREP – Technik für effizientes Arbeiten
  • Serienbriefe mit InDesign
  • Automatisierte Bildunterschriften
  • Arbeitstechniken wie Großprojekte effizient umgesetzt werden können
  • Verankerte Objekte
  • Snippets
  • Objektstile
  • Anlegen von Stanzformen und Verpackungen
  • Anlegen von partiellem Drucklack und Prägungen
  • Buchfunktion
  • Bibliothek
  • Arbeiten mit Sonderfarben (Pantone und HKS)
  • uvm
Zielgruppe

Adobe InDesign-Anwender:innen, die ihr Know-how vertiefen möchten.

Voraussetzungen

Besuch des Kurses "Adobe InDesign I & Adobe InDesign II" und sicherer Umgang mit Windows bzw. Mac. Gute Adobe Photoshop und Adobe Illustrator Kenntnisse von Vorteil.
Auf fehlendes Basiswissen wird nicht mehr eingegangen!

Seminarleitung

Alfred Haslinger MSc

Förderungsmöglichkeiten

WIFI Fördertipps

  • Bildungsscheck des Landes Salzburg: Ersetzt bis zu 50 % der Kurskosten (wobei Höchstbeträge festgelegt sind). Mehr Infos und Online-Förderantrag finden Sie in den Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck.
  • Förderung für Meister- und Befähigungsprüfungen: Die Prüfungsgebühr für den 1. und 2. Antritt übernimmt zu 100 % der Bund. Vorbereitungskurse zur Ablegung der Meister-, Werkmeister- oder Befähigungsprüfung werden bis 50 % , max. 2.200 Euro durch den Bildungsscheck des Landes Salzburg gefördert. Förderungsrichtlinien für den Bildungsscheck
  • Steuervorteile: Kurskosten können bei der Arbeitnehmerveranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Infos gibt es beim Finanzamt oder bei Ihrem Steuerberater.
  • Bildungskredit: Spezielle Bildungsdarlehen decken Kosten für Aus- und Weiterbildungen. Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank.
  • Zinsenlose Teilzahlung: Dauert der Kurs länger als zwei Monate, kann in Raten ohne Mehrkosten gezahlt werden. Infos beim WIFI Kundenservice unter 0662 8888-411.
  • Arbeitsmarktservice Salzburg: Es gibt verschiedene Leistungen durch das AMS Salzburg, wie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen, Weiterbildungsentgelt oder Bildungsteilzeit. Infos unter T +43 50 904540.

Letzte Änderung: 03.04.2024